BMV: Steigerung der Trennqualität erwünscht

Oberpullendorf, 16. 3. 2017 –

 

Trotz des nunmehr hohen Standards der heimischen Abfallwirtschaft ergibt sich aus der Qualität des gesammelten Mülls nach wie vor erhöhter Handlungsbedarf für den Burgenländischen Müllverband (kurz BMV)! So führen die hohen Fehlwürfe – wie zum Beispiel im Sperr- oder Bio-Müll -, vor allem bei den Wohnhaus-Anlagen, zu einem grossen finanziellen Aufwand und erschweren zudem eine effiziente ökologische Wiederverwertung im Sinne einer nachhaltigen Kreislauf-Wirtschaft! – Daher soll nun die Bevölkerung über korrekte Müll-Trennung noch weit mehr aufgeklärt werden als bisher, heuer ausserdem durch Events „am runden Tisch“!

Infos unter 08000 806 154 zum Nulltarif

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar