Christian Zöchmeister gewinnt das goldene Stamperl

Wieselburg, 5. 3. 2017 –

Christian Zöchmeister aus Großhöflein, gewann das „Goldene Stamperl“ mit dem Weichsellikör. Sein Whisky-Sahne-Likör wurde ebenfalls vergoldet mit 19 von 20 möglichen Punkten.

Nach dem genialen Falstaff-Sieg beim Rum beweist Christian Zöchmeister wieder, dass er Produkte von höchster Qualität erzeugt.

„Das Goldene Stamperl“/„Die Goldene Birne“ 2017 – das Beste aus 2.835 Proben!

2835 Brände, Liköre, Moste, Säfte, Obstweingetränke, Essigproben und Marmeladen galt es von den Juroren an fünf Tagen zu verkosten und zu bewerten. Am Ende standen 37 Kategoriesieger beim „Goldenen Stamperl“ fest und Christian Zöchmeister aus Großhöflein ist wieder ein Sieger.

schnaps

Produkte aus ganz Österreich und dem benachbarten Ausland (Deutschland, Italien, Slowenien,…) wurden im Vorfeld der „AB HOF“ (Spezialmesse für bäuerliche Direktvermarkter) von einer Expertenjury verkostet.

Dabei wurden alle Proben mindestens zweimal unabhängig voneinander beurteilt, um die hohe Qualität der Bewertung beizubehalten. Expertenjury und Doppelprobensystem garantieren überdies eine exakte Beurteilung der Produkte. „Das Goldene Stamperl“ und „Die Goldene Birne“ zählen zu den größten und bedeutendsten Bewertungen europaweit.

Zöchmeister’s Weichsellikör wird beschrieben: Fleischige und kernige Nase, Hauch Nelken, ausdrucksvoll am Gaumen, typischer schöner Schmelz, gute Balance, fest, saftig und elegant im Abgang. Geruch sehr typisch, Geschmack sehr harmonisch, optimales Zucker-Säure-Verhältnis.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar