Unser Dorf – innovative und junge Dorfentwicklung

Eisenstadt, 21. 2. 2017 –

Die Obfrau des Vereins, Landesrätin Verena DUNST, setzt einen besonderen Schwerpunkt auf Jugendliche in der Gemeinde

„Im Jahr der Gemeinden ist es mir besonders wichtig Jugendliche für ihre Dörfer zu begeistern und mit ins Boot zu holen. Dabei dreht es sich nicht nur um Verständnis schaffen sondern auch darum, den Jugendlichen Mitverantwortung und Mitbestimmung für die Dorfgestaltung zu geben! Nur so können wir langfristig der Abwanderung der Jungen aus den Dörfern entgegentreten. Der Verein UNSER DORF setzt sich genau dafür ein!“

spö

Obfrau LRin Verena Dunst hat sich gemeinsam mit dem Vorstand des Vereins für das Jahr 2017 viel vorgenommen, die ersten Aktionen haben bereits gestartet. Darunter befindet sich ein interaktives Bildungsprogramm in Form einer Workshop-Reihe für Jugendliche zum Thema „Dorfzukunft Burgenland“, die Patronanz des diesjährigen Regionalitätspreises in der Kategorie „Dorferneuerung und regionale Entwicklung“, die Gestaltung eines Dorfgeschichtenbuches gemeinsamen mit den 171 Dörfern, die Auszeichnung der nachhaltigsten Dörfer, eine Nahversorgerstudie mit best practice Beispielen und vieles mehr.

„Wir haben uns für den Verein UNSER DORF hohe Ziele gesteckt dieses Jahr mit vielfältigen Aktionen und Programmen.“, so die Geschäftsführerin des Vereins Mag. Marlene Hrabanek-Bunyai, die den Verein bereits seit einigen Jahren begleitet.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar