SC Eisenstadt neu macht Fortschritte

Eisenstadt, 9. 2. 2017 –

 

Der neu gegründete SC Eisenstadt, im Spätherbst des Vorjahres von Paul Scharner und Hans Kusolits ins Leben gerufen, zeigt bereits Fortschritte. So wurde beim letzten Stammtisch im Eisenstädter Haydnbräu einerseits das Konzept präsentiert, andererseits  mit Timo Wisiak bereits der erste Nachwuchsspieler präsentiert. Denn das Motto des SCE NEU lautet : „Der Jugend gehört die Zukunft“! Man will, so Scharner und Kusolits unisono, den neuen Eisenstädter Klub vorerst nur als Ausbildungsstätte für junge Fußballer sehen. Für das Domizil habe man das stillgelegte Linden-Stadion, die Anlage des Burgenländischen Fußball-Verbandes sowie  den Platz des UFC St.Georgen/Eisenstadt ins Auge gefasst. Für das Linden-Stadion – es wäre die sinnvollste Lösung –  würden sich ebenso Landeshauptmann Hans Niessl und Eisenstadts Bürgermeister Thomas Steiner stark machen, hiess es im Haydnbräu.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar