Tierisch gut vernetzt!

Heiligenbrunn, 23.1.2017 –

Die gemeinnützige Organisation „Tierhilfe Horsearound“ ruft für ihrer neue Plattform “tierisch gesucht“ zu tierisch guter Unterstützung auf. „Die Plattform soll Nutztieren und Equiden, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr bei ihren Besitzern bleiben können, zu einem neuen Lebensplatz verhelfen. So soll „tierisch gesucht“ eine Art private Partnervermittlung zwischen Nutztier und Mensch werden, von der beide Seiten profitieren“ freut sich Obfrau DDr. Stefanie Gruarin über diese in Österreich völlig neuartige Form der landesweiten Vermittlung von Nutztieren und Equiden. Die Online-Plattform soll auch zu einer Online-Werbefläche werden, denn Sponsoren werden für diese Art des Tierschutzes laufend gesucht.

 Konkret bekommen auf dieser Plattform Privatpersonen, aber auch Vereine oder Tierheime die Möglichkeit, ganz gezielt ihre Gesuche und Angebote mit Bildern einem großen Publikum online bekannt zu machen: entweder, indem sie vorhandene Angebote und Gesuche aufrufen. Oder sie geben ihre Wünsche in ein individuell maßgeschneidertes Formular ein. So kann die Plattform einzelne Benutzer direkt per Email informieren, wenn ein passendes Angebot oder Gesuch verfügbar geworden ist.

 

Tierisch gut unterstützt

Neben den Angebots- und Nachfragekatalogen werden auf der Plattform Info- und Servicebeiträge zu den verschiedensten Themen rund um die Tierhaltung platziert, wo Unternehmen und Nischenanbieter Inserate und Banner zielgerecht schalten können. Gleichzeitig gewinnen Sie mit dem Sponsoring das gute Gewissen, Tieren in Österreich – und möglicherweise bald im gesamten deutschen Sprachraum – dabei zu helfen, ein neues, würdiges Zuhause zu finden.

 

Tierisch gut kontrolliert

Das Wohl der Tiere steht an erster Stelle. Um die Sicherheit der zu vermittelnden Nutztiere optimal zu gewährleisten, führt ein Team von Freiwilligen stichprobenartige Kontrollen auf beiden Seiten durch. Auch die Anzeigen online werden laufend kontrolliert, damit das Wohlergehen der Tiere gesichert ist und die Plattform nicht für andere Zwecke missbraucht werden kann. Denn „tierisch gesucht“ setzt sich für in irgendeiner Weise bedürftige Tiere ein und ist nicht als reines Verkaufsportal gedacht.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar