Platz vier für das Burgenland bei den Fußball Frauen Bundesmeisterschaften

Steinbrunn, 21. 1. 2017 –

 

Im Landessport-Zentrum VIVA in Steinbrunn wurden die diesjährigen ASKÖ-Bundesmeisterschaften der Frauen im Hallen-Fußball durchgeführt. Dabei erwies sich das Team aus Oberösterreich als stärkste Mannschaft und gewann diese Titelkämpfe souverän. Auf den Plätzen landeten Steiermark  und Wien. Burgenlands Team, angeführt von Alex Unterstetter, eroberte immerhin Rang vier vor Kärnten! „Die Förderung von Frauen im Sport ist ein Schwerpunkt der ASKÖ“, erklärte Christian Illedits, Präsident der burgenländischen Landes-Organisation! Die ASKÖ-Burgenland stellte übrigens bei diesen Meisterschaften das jüngste Team.

sport

sport

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar