13. 1. 2017 – Polizei News

pn

Bitte um Veröffentlichung des beiliegenden Lichtbildes

Seit Mitte August 2016, verübte eine Tätergruppe in Ostösterreich (Wien, Niederösterreich und dem Burgenland) Einbruchsdiebstähle in Baustellen, Fahrzeuge, Keller sowie Tiefgaragen. Bis dato wurden dieser Tätergruppe bereits einige derartige Straftaten zugeordnet.

Am 13. Oktober 2016 konnte ein Mitglied dieser Gruppe bei einem Einbruchsdiebstahl in Neusiedl am See festgenommen werden. Den Mittätern gelang die Flucht.

Ein geflüchteter Täter wurde ausgeforscht. Er ist laut Angaben seines Komplizen in der Slowakei unsteten Aufenthaltes und reist laufend unter falschem Namen und mit falschen Papieren nach Österreich ein, um weitere Straftaten zu begehen.

Hinweise bitte an die Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos unter 059133/1130 310 sowie an jede andere Polizeiinspektion.

pn


Feuer in Oggau – Verdacht auf Brandstiftung

Nach einem Brand im Schilfbereich der „Oggauer Bucht“ (Bezirk Eisenstadt-Umgebung) ermittelt die Polizei in Richtung Brandstiftung.

Am 12. Januar 2017 gegen 11.00 Uhr wurden die Polizei über einen Schilfbrand auf dem Neusiedler See zwischen Oggau und Rust in Kenntnis gesetzt. Bereits bei der Anfahrt zum Brandgeschehen konnte von der Landesstraße 209 (Kreisverkehr Donnerskirchen) eine hohe Rauchsäule wahrgenommen werden. Seitens der Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oggau – diese war mit 15 Mann im Einsatz – gestaltete sich das Erreichen des Brandgeschehens aufgrund der Eisfläche als schwierig. Erst gegen 16.00 Uhr konnte der Brand unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.

Bei den Ermittlungen des Bezirksbrandermittlers des Stadtpolizeikommandos Eisenstadt konnte festgestellt werden, dass der Schilfbrand in der „Oggauer Bucht“ des Neusiedler Sees von einem sogenannten Jagdunterstand seinen Ursprung nahm und von unbekannten Tätern gelegt worden war.

Bei diesem Brand wurde eine Schilffläche von ca. 3 ha und einen Jagdunterstand in der Größe von ca. 4 m2 vernichtet. Die genaue Schadenshöhe ist noch Gegenstand der weiteren Ermittlungen und kann zur Zeit noch nicht beziffert werden.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar