Kicken für einen guten Zweck

Steinbrunn, 26. 11. 2016 –

 

Fünf Firmen-Teams aus dem Burgenland und der Steiermark gaben sich im Landessportzentrum Viva in Steinbrunn am letzten Wochenende ein Stelldichein. Gekickt wurde in Turnierform für einen guten Zweck. Mit den Einnahmen werden Burgenlands Rollstuhl-Fußballer unterstützt. Für fußballerische Qualität war gesorgt, denn in den Reihen der einzelnen Mannschaften standen etliche ehemalige Profis. Die teilnehmenden Teams waren Elektro Wirth, die Woschitz-Group, eine Crew der Wiener Städtischen Versicherung, C&R Gmbh aus Oslip und das Grazer Team Svetits und Friends, das dieses Turnier auch für sich entschied. Anschließend überreichte Viva-Geschäftsführer Bernd Dallos in Anwesenheit von Austria-Trainer Thorsten Fink ÖZIV-Chef Hans-Jürgen Gross  einen Scheck in der Höhe von 2500 €!

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar