Fußball: ASV Draßburg im Cup weiter

St. Georgen, 19. 11. 2016 –

 

Der Burgenland-Liga-Club ASV Draßburg fertigte in der 3.Runde zum  Burgenland-Cup den Zweit-Liga-Verein UFC St.Georgen mit 4:2 ab und ist damit  weiter. Die nächste Runde wird erst im Frühjahr ausgetragen! Die favorisierten Draßburger hatten in Hälfte eins dieser Begegnung einige Probleme und mussten sogar schon in der dritten Spielminute einen Treffer hinnehmen:  Kapitän Patrick Mozelt  überraschte Mandl-Ersatz Lukas Krupitsch auf den falschen Fuss und netzte aus kurzer Distanz ein. Es dauerte elf Minuten, ehe der Kühbauer-Elf Draßburg  der erste Durchbruch durch Patrick Derdak gelang. Ein Foul im Strafraum von Adin Memisevic stoppte den Sturmlauf –  Fazit: Elfmeter, diesen verwandelte dann Elmir Hrustanbegovic zum 1 : 1-Ausgleich. Damit war auch der Pausenstand gegeben. Kurz nach Wiederbeginn ein ähnliches Bild wie Anfangs in Hälfte eins: St.Georgen begann fulminant und erzielte neuerlich die Führung, zum 2:1. Torschütze dieses etwas kuriosen Treffers war der blutjunge, erst nach der Pause eingetauschte Philipp Reinisch. Dieses Tor rüttelte Draßburg wach und kam dann durch Treffer von Derdak, Hrustanbegovic und  den ebenfalls erst später ins Spiel gebrachten Markus Knebel zum 4:2-Erfolg!

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar