Landesfeiertag in Mattersburg

Mattersburg, 11. 11. 2016 –

 

Der Landesfeiertag im Burgenland begann in Mattersburg mit dem Fasching ausgraben. Pünktlich um 11:11 Uhr am 11. 11. wurde in Mattersburg der Fasching aufgeweckt. Dieser verkündete dann auch das Motto für den Faschingsumzug am Faschingsdienstag. Mode ist beim Umzug gefragt, ein Motto mit dem jeder etwas anfangen kann. Auf dem Veranstaltrungsplatz waren auch ein Flohmarkt und die ersten Hütten für den Weihnachtsmarkt aufgebaut. Der Verschönerungsverein, Pro Mente und die Villa Vartini verkauften Kunsthandwerk und anderes. Die Stadtkapelle spielte am Nachmittag und am frühen Abend erfolgte die Weinsegnung und Weinverkostung mit den Jagdhornbläsern und den Weinrittern. Dabei wurden auch 20 Martini Ganslessen verlost.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar