Bundesweintaufe 2016 mit Verleihung des Bacchuspreises 2016 im Schloss Esterhazy in Eisenstadt

Eisenstadt, 4. 11. 2016 –

         Niessl: „Unsere Winzerinnen und Winzer sind top ausgebildet,           leisten hervorragende Arbeit und produzieren Weine in Spitzenqualität“

Die diesjährige Taufe des Weinjahrgangs 2016 fand am Donnerstag, den 3. November 2016, im Haydnsaal des Schlosses Esterhazy statt. Im Mittelpunkt der Veranstaltung standen die diesjährigen Träger des Bacchuspreises REWE-Chef Frank Hensel und an die gebürtige Südafrikanerin Lynn Sherriff, Vorsitzende des Institutes „Master of Wine. Im Beisein von Landwirtschaftsminister Andrä Rupprechter, Landeshauptmann Hans Niessl, Landesrätin Verena Dunst, Weinbaupräsident Johannes Schmuckenschlager, Österreichs Landwirtschaftskammerpräsident Hermann Schultes und Willi Klinger, Geschäftsführer der Österreich Wein Marketing, und vieler weiterer hochrangiger Gäste aus Politik, Verwaltung und Weinwirtschaft nahm Diözesanbischof Ägidius Zsifkovics die Segnung des jungen Weins vor.

spö

In ihren Ansprachen betonten Landeshauptmann Hans Niessl wie auch Landesrätin Verena Dunst die große Bedeutung des Weins für die burgenländische Wirtschaft und den Tourismus, aber auch als Imageträger für das Land. Niessl: „Wer Qualität bieten und international bestehen will, braucht Kompetenz und eine gute Ausbildung. Unsere Winzerinnen und Winzer sind top ausgebildet, leisten hervorragende Arbeit und produzieren Weine in Spitzenqualität.  Dieses Qualitätsdenken setzt sich durch und zeigt sich auch daran, dass burgenländische Winzer in fast 90 Länder der Welt exportieren.“ Auch Agrarlandesrätin Verena Dunst hob in ihren Ausführungen die, trotz schwierigster Voraussetzungen, besonderen Leistungen der burgenländischen Winzer hervor. „Es war heuer besonders schwierig. Aufgrund der Wetterkapriolen standen die Winzerinnen und Winzer vor enormen Herausforderungen. Durch Kompetenz, Fleiß und Innovationskraft der burgenländischen Winzerinnen und Winzer ist das Burgenland zu einem Weinland von internationaler Bedeutung geworden“, so Dunst. Abschließend gratulierten Landeshauptmann Hans Niessl und Landesrätin Verena Dunst den diesjährigen Bacchuspreisträgern Frank Hensel und Lynn Sheriff für ihren unermüdlichen Einsatz rund um das Weinland Burgenland.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar