Musik ohne Grenzen

Großhöflein, 1. 11. 2016 –

70 Musiker, zwei Vereine, ein innovatives, internationales Projekt: Erstmals stehen der Musikverein Großhöflein und das Juventus Blasorchester Sopron gemeinsam auf der Bühne.
Seit jeher ist bekannt, dass Musik und gemeinsames Musizieren die Menschen verbindet und einander näherbringt – gleich ihrer Herkunft, Kultur oder sonstiger Differenzen.
In diesem Sinne haben sich der Musikverein Großhöflein und das Juventus Blasor-chester Sopron zusammengetan, um zu zeigen, wie grenzübergreifende Zusammenarbeit funktioniert. Am Samstag, 26. November 2016 um 19:00 Uhr können sich die Besucher bei einem gemeinsamen Konzert unter dem Motto „Musik ohne Grenzen“ im Großhöfleiner Gemeindesaal selbst ein Bild davon machen.

Die musikalische österreichisch-ungarische Völkerverständigung unter der Leitung von Kpm. Toni Lang jun. und Kpm. Dr. András Friedrich bietet ein Potpourri aus traditionellen Märschen, Polka- und Walzerklängen sowie moderner, symphonischer Blasmusikliteratur. Die Besucher erwartet ein Konzertabend der ganz besonderen Art mit vielen Überraschungen und ein musikalisches Feuerwerk, das keine Grenzen kennt.

Share Button

Related posts