Gold für burgenländischen Allerheiligenstriezel

Eisenstadt, 27. 10. 2016 –

Burgenländische Bäuerin bekam für ihren süßen Allerheiligenstriezel Gold

Bei der Landesprämierung der Landwirtschaftskammer Steiermark für Allerheiligenstriezel und Kletzen- sowie Früchtebrote wurde die burgenländische Direktvermarkterin Doris Huber-Szendy aus Deutrsch Tschantschendorf heute für ihren süßen Allerheiligenstriezel mit Gold ausgezeichnet.

lwk

Große Freude bei Doris Huber, die eine Goldene erzielte. Die steirische Landesbäuerin Auguste Maier und Kammerdirektor Dipl.-Ing. Werner Brugner gratulierten

Die Burgenländische Landwirtschaftskammer und der Landesverband der bäuerlichen Selbstvermarkter des Burgenlandes freuen sich und gratulieren Frau Doris Huber-Szendy zu diesem ausgezeichneten Prämierungsergebnis.

„Die Teilnahme an einer Prämierung ist für unsere Direktvermarkter eine wertvolle Maßnahme zur individuellen Standortbestimmung und Qualitätsüberprüfung. Mit prämierten Produkten können die bäuerlichen Direktvermarktungsbetriebe die Nachfrage nach ihren Erzeugnissen sowohl auf den Bauernmärkten als auch in ihren Hofläden deutlich erhöhen“, so die Obfrau der bäuerlichen Selbstvermarkter des Burgenlandes, Elisabeth Aufner und Präsident Franz Stefan Hautzinger unisono.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar