25. 10. 2016 – Polizei News

 

pn

Arbeitsunfall in Neudörfl

Gestern Nachmittag verletzte sich ein 36-jähriger Mann bei einem Arbeitsunfall in Neudörfl, Bezirk Mattersburg. Bei Verladearbeiten mit seinem LKW wollte der 36-Jährige überschüssige Erde von der Ladefläche kehren und klemmte sich den linken Unterarm ein. Seine Beifahrerin hörte die Hilfeschreie und betätigte einen Sicherheitshebel. Sie konnte ihn so befreien und verständigte die Rettung. Ein Notarztwagen brachte ihn ins Krankenhaus. Das Arbeitsinspektorat wurde in Kenntnis gesetzt.


In Kettenbagger eingebrochen

Unbekannte brachen zwischen dem 21. Oktober und 24. Oktober 2016 in einen Kettenbagger ein. Die Arbeitsmaschine war im Bereich einer Baustelle in Neusiedl am See abgestellt. Im Fahrzeuginneren fanden sie nichts. Sie montierten ein rot-gelbes Drehlicht und zwei Außenspiegel ab und versuchten auch Treibstoff zu entwenden. Aufgrund einer Sicherheitsvorrichtung im Tankstutzen misslang dies. Beamte des Kriminaldienstes Neusiedl am See ermitteln.


Festnahme bei der Grenzübertrittsstelle Heiligenkreuz

Im Zuge von Grenzkontrollmaßnahmen konnte ein ungarischer Tatverdächtiger festgenommen werden.

In den späten Nachmittagsstunden des gestrigen Tages stellten sich zwei ungarische Staatsangehörige zur Einreiseabfertigung bei der Grenzübertrittsstelle Heiligenkreuz i. Lafnitztal. Im Zuge dieser Grenzabfertigung konnte festgestellt werden, dass der 26-jährige Mitreisende verdächtigt wird, im Jahre 2014 an mindestens sechs Einbruchsdiebstählen in Einfamilienhäuser in den Bezirken Jennersdorf und Südoststeiermark beteiligt gewesen zu sein. Bei diesen Einbruchsdiebstählen, es wurde in allen Fällen Bargeld und Schmuck gestohlen, verursachte der Beschäftigungslose – gemeinsam mit drei Komplizen – einen Schaden in der Höhe eines mittleren fünfstelligen Euro-Betrages.

Bei der Einvernahme durch Beamte der Kriminaldienstgruppe Jennersdorf bestritt er die ihm zur Last gelegten Taten. Der 26-jährige Tatverdächtigte wurde festgenommen und in die Justizstrafanstalt Graz eingeliefert.


Einbruchsdiebstähle in Nickelsdorf

Polizeiinspektion Gattendorf: Mehrere Einbrüche in landwirtschaftlichen Objekten in Nickelsdorf (bez. Neusiedl am See)

Am heutigen Morgen um 06:40 Uhr meldete ein Geschädigter einen Einbruch in seinen landwirtschaftlichen Schuppen in Nickelsdorf (Bez. Neusiedl am See). Durch die Erhebungen der Beamten der Polizeiinspektion Gattendorf wurden die in der unmittelbaren Nähe befindlichen Landwirte auf den Einbruch beim Anzeiger aufmerksam und kontrollierten ebenfalls ihre Lagerhallen bzw. ihre landwirtschaftlichen Geräteschuppen.

Kurze Zeit später meldeten weitere Geschädigte bei der erhebenden Polizeistreife einen Einbruch in ihren landwirtschaftlichen Gebäuden. So musste festgestellt werden, dass in insgesamt acht landwirtschaftlichen Objekten (Schuppen, Gartenhütte, Lagerhalle) eingebrochen wurde. Bei diesen Einbrüchen wurde lediglich an zwei Tatorten ein Luftdruckkompressor und eine komplette HiFi-Tonanlage gestohlen. Bei den anderen Tatorten dürften der oder die Täter lediglich Nachschau gehalten haben, gestohlen wurde nach Angaben der Geschädigten jedoch nichts.

Die Tatortarbeit wurde von den Beamten der Kriminaldienstgruppe des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl am See durchgeführt.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar