17. burgenländische Landtagssitzung – Fragestunde

Eisenstadt, 20. 10. 2016 –

 

01) Anfrage Nr. 68 des Abgeordneten Mag. Franz STEINDL an Landesrat Helmut B i e l e r

Sehr geehrter Herr Landesrat!
Im Regierungsübereinkommen der rot-blauen Landesregierung wurde festgelegt, dass burgenländische Kulturbetriebe, an denen das Land Burgenland beteiligt ist, im „Konzern Burgenland“ zusammengefasst werden. Dazu ist eine Umwandlung der jeweiligen Rechtsform in eine GmbH notwendig, ebenso sind die leitenden Positionen neu auszuschreiben.
Welche burgenländischen Kulturbetriebe sind von dieser Vorgehensweise betroffen?

 

02) Anfrage Nr. 75 des Abgeordneten Georg ROSNER an Landesrat Mag. Norbert D a r a b o s

Sehr geehrter Herr Landesrat!
Im Gesundheitsbereich kommen aus verschiedenen Gründen große Herausforderungen auf uns zu. Gerade hier ist es wichtig, alle betroffenen Interessensverbände und Entscheidungsträger einzubinden und Kooperationen sowie Vernetzungen zu forcieren.
Wo sehen sie ganz konkrete Verbesserungs-möglichkeiten in der Kooperation zwischen Krankenhäusern und niedergelassenen Ärzten?

 

03) Anfrage Nr. 76 der Abgeordneten Doris PROHASKA an Landeshauptmann Hans N i e s s l

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann!
Um unseren Kindern und Jugendlichen im Bildungsbereich die besten Rahmenbedingungen zu schaffen, bedarf es in den Bildungseinrichtungen auch laufender Investitionen.
Welche Investitionen werden im burgenländischen Schulwesen in den nächsten Jahren getätigt?

 

04) Anfrage Nr. 74 der Abgeordneten Mag.a Regina PETRIK an Landeshauptmann Hans N i e s s l

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann!
Im Jahr 2004 wurde im Burgenland des Projekt „Psychologisch-pädagogische Beratung in Kinderbetreuungseinrichtungen im Burgenland“ eingeführt, das es Pädagoginnen und Pädagogen in allen Kindergärten und Kinderkrippen im Burgenland möglich machte, bei pädagogischen Schwierigkeiten und für die Unterstützung in der Eltern- oder Teamarbeit fachliche Beratung beizuziehen.
Auf den jährlich im November obligatorisch eingebrachten Antrag zur Weiterführung des Projekts, dessen Trägerin die Caritas der Diözese Eisenstadt war, gab es keine Antwort. Im Jänner 2016 wurde auf Nachfrage die Auskunft erteilt, dass das Projekt ersatzlos gestrichen sei.
Herr Landeshauptmann, zu welchem Zeitpunkt wurden die Pädagoginnen und Pädagogen in den Kinderbetreuungseinrichtungen davon informiert, dass ihnen das Angebot zur fachlichen Beratung nach über 10 Jahren nun nicht mehr zur Verfügung steht?

 

05) Anfrage Nr. 77 des Abgeordneten Günter KOVACS an Landesrat Mag. Norbert D a r a b o s

Sehr geehrter Herr Landesrat!
Sie haben in den burgenländischen Spitälern einige Verbesserungen bei Untersuchungen für Patienten durchgesetzt. Beispielsweise gibt es im Burgenland im Gegensatz zu anderen Bundesländern keine lange Wartezeiten auf MRT-Untersuchungen.
Wie hat sich die Inbetriebnahme des ambulanten MRTs in Oberwart konkret ausgewirkt?

 

06) Anfrage Nr. 78 der Abgeordneten Ingrid SALAMON an Landesrätin Mag.a Astrid E i s e n k o p f

Sehr geehrte Frau Landesrätin!
2001 wurde die Region rund um den Neusiedlersee als grenzüberschreitendes Weltkulturerbe Fertö-Neusiedlersee in die Welterbeliste der UNESCO eingetragen.
Welche Bilanz kann nach 15 Jahren für das Burgenland gezogen werden?

 

07) Anfrage Nr. 79 der Abgeordneten Edith SACK an Landeshauptmann Hans N ie s s l

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann!
Welche Änderungen bringt die Besoldungsreform für den Bereich der KindergartenpädagogInnen mit sich?

08) Anfrage Nr. 80 des Abgeordneten Robert HERGOVICH an Landesrat Mag. Norbert D a r a b o s

Sehr geehrter Herr Landesrat!
Sie haben seit ihrem Amtsantritt eine Reihe von Initiativen zur Senkung der Arbeitslosigkeit gesetzt. Im Juni ist die Zahl der Arbeitslosen im Burgenland nur mehr geringfügig gestiegen, während ein hohes Beschäftigungswachstum zu verzeichnen ist.
Welche Maßnahmen sind nötig, um eine nachhaltige Trendwende bei der Arbeitslosigkeit einzuleiten?

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar