ÖVP: Starke Gemeinden, JVP Mattersburg Walbersdorf mit neuem Vorstand

Eisenstadt, 11. 10. 2016 –

ÖVP sichert starke und unabhängige Gemeinden

„Starke, eigenständige und unabhängige Gemeinden sind mit dem neuen Gemeinderecht gesichert. Dafür hat sich die Volkspartei Burgenland eingesetzt und dafür werden wir auch in den nächsten Jahren arbeiten“, betont ÖVP-Klubobmann Christian Sagartz.

Mehr als 350 Gemeinderätinnen und Gemeinderäte haben an der Abstimmung zum Gemeindepaket teilgenommen. „Mit diesem Gewicht haben wir die Verhandlungen für das neue Gemeinderecht geführt. Wir konnten dem rot-blauen Gesetzesvorschlag die Giftzähne ziehen. Eine Bürgermeister-Absetzung ohne triftigen Grund ist vom Tisch“, sagt Christian Sagartz.

Das neue Gemeinderecht wird enthalten:

  • Möglichkeit von Mail-Einladungen für Sitzungen und elektronischer Übermittlung von Sitzungsunterlagen.
  • Wahlfreiheit bei der Möglichkeit von haupt- und nebenberuflichen Bürgermeistern und der Anzahl der Vizebürgermeister.
  • Bei den Ordnungsstrafen ist nun klar geregelt, was bestraft wird und was nicht. Rot-Blau wollte Strafbestimmung für Ortschefs erfinden, ohne konkrete Tatbestände festzulegen.

„Auftrag bleibt für uns, die Vergabe der Bedarfszuweisungen klar zu regeln. Wir bringen dazu einen Gesetzesvorschlag ein, um mehr Planungssicherheit und Freiheit für Gemeinden zu schaffen. Mit einem höheren Grundbetrag und einem kleineren Beitrag für Sonderprojekte wäre die Abhängigkeit vom Land beendet“, unterstreicht Christian Sagartz abschließend.


JVP Mattersburg-Walbersdorf mit neuem Vorstand

Die Junge ÖVP Mattersburg-Walbersdorf hat ein neues Vorstandsteam. Zum Obmann wurde Andreas Feiler gewählt, Obmann-Stellvertreter ist Thomas Haffer. Gemeinsam mit Finanzreferent Hubert Hackl sind sie das Kernteam der neuen JVP, weitere Mitglieder können sich gerne melden.

„Danke für das Vertrauen. Wir werden die Stimme der jungen Mattersburger und Walbersdorfer sein“, sagt der neue JVP-Stadtobmann Andreas Feiler. Das gesamte Vorstandsteam wurde mit 100% Zustimmung gewählt. „Es gibt viel zu tun. Als neues Team werden wir uns vor allem um die Anliegen der jungen Mattersburger und Walbersdorfer kümmern.“

Ein herzliches Dankeschön geht an das bisherige JVP-Team. „Besonders bei der früheren Obfrau Tina Stagar bedanken wir uns herzlich. Wir setzen die von ihr begonnene Arbeit nun mit frischem Wind fort“, so Obmann-Stv. Thomas Haffer.

Interessierte Mattersburger und Walbersdorfer, die bei der Jungen ÖVP mitarbeiten wollen, können sich bei Andreas Feiler (feiler@live.de) oder Thomas Haffer (haffer.thomas.h@gmx.at) melden.

 

Das neue Team der Jungen ÖVP Mattersburg-Walbersdorf

Obmann: Andreas Feiler

Obmann-Stv.: Thomas Haffer

Finanzreferent: Hubert Hackl und Michael Ulrich

Finanzprüfer: Erwin Giefing und Christian Rottensteiner

övp

Hubert Hackl, Vbgm. Michael Ulrich, JVP-Bezirksobfrau Julia Wagentristl, JVP-Landesobmann Patrik Fazekas, JVP-Obmann Andreas Feiler und Obmann-Stv. Thomas Haffer

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar