12 Museen im Burgenland mit dem österreichischen Museumsgütesiegel

Mattersburg, 7. 10. 2016 –

Verleihung des österreichischen Museumsgütesiegel

Im Rahmen des österreichischen Museumstages fand die Verleihung des Österreichischen Museumsgütesiegels am 6. Oktober in Eisenstadt statt.

museum

Das österreichische Museumsgütesiegel weist besonders ausgezeichnete Museumsarbeit aus und wird gemeinsam von den beiden Verbänden ICOM Österreich und Museumsbund Österreich vergeben.

Qualitätsvolle und nachhaltige Museumsarbeit sichtbar zu machen, ist ein wesentliches Ziel des Österreichischen Museumsgütesiegels. In Österreich ist der Begriff „Museum“ rechtlich nicht geschützt und an keinerlei Auflagen gebunden. Grundlage der Museumsarbeit ist der „Code of Ethics“ der Internationalen Museumsgemeinschaft ICOM. Es ist eine Selbstverpflichtung jeder Institution und jeder Mitarbeiterin/jedes Mitarbeiters, sich an diese Richtlinien zu binden und sie in der täglichen Museumsarbeit mit unserem kulturellen Erbe bewusst und mit Sorgfalt anzuwenden.

Die Richtlinien für das Österreichische Museumsgütesiegel basieren auf diesem Code of Ethics, das Museumsgütesiegel ist also ein Commitment der österreichischen Museumsgemeinschaft zu diesen ethischen Richtlinien. Das Österreichische Museumsgütesiegel wird für jeweils fünf Jahre zuerkannt.

Heuer wurden 16 österreichischen Museen das Museumsgütesiegel bis 2021 verliehen, 8 Anträge mussten leider aufgrund der Nichterfüllung von Kriterien abgelehnt werden. Das Museumsgütesiegel von 17 Museen wurde für weitere fünf Jahre verlängert. Zwei Gütesiegel wurden ruhend gestellt.

Dazu Juryvorsitzender Wolfgang Meighörner, Direktor Tiroler Landesmuseen: „Das Museumsgütesiegel ist ein international als vorbildlich anerkanntes Instrument zur Qualitätssicherung im Museumswesen. Dieses Jahr haben wir wieder eine große Anzahl von Neueinreichungen: 24 Museen haben sich um das Gütesiegel beworben. Nach intensiver Begutachtung und Prüfung vor Ort konnten wir 16 Einrichtungen das Gütesiegel bis 2021 verleihen. Dass 8 Bewerbungen abschlägig beschieden wurden, macht deutlich, dass die Messlatte hoch liegt. Das ist gut und wichtig, um den Wert des Gütesiegels auch künftig in unser aller Interesse und vor allem im Interesse der Besucherinnen und Besucher auf hohem Niveau zu halten. Auch viele privat geführte Museen bewerben sich für das Gütesiegel. Das öffentliche Sammeln unterscheidet sich aber sehr deutlich von privater Sammelleidenschaft. Es unterliegt Regeln und Gesetzmäßigkeiten: Museen sammeln gemäß ihrem Leitbild und ihren Sammlungsrichtlinien, die in schriftlicher Form öffentlich zugänglich vorliegen sollten. Hier stehen nicht persönlicher Geschmack, Interessen und Vorlieben, sondern gesellschaftliche und wissenschaftliche Relevanz im Zentrum – diesen Unterschied müssen wir oft deutlich machen.“

Insgesamt tragen nun 248 österreichische Museen das Museumsgütesiegel, davon 12 Museen im Burgenland, 20 in Kärnten, 32 in Niederösterreich, 39 in Oberösterreich, 29 in Salzburg, 39 in der Steiermark, 28 in Tirol, 15 in Vorarlberg sowie 34 in Wien.

Folgenden Museen wurde das Museumsgütesiegel heuer erstmals verliehen:

*Kärnten*

- Büchsenmacher- und Jagdmuseum Ferlach (www.jagdmuseum-ferlach.at)
- Museum des Nötscher Kreises (www.noetscherkreis.at)
- Schaubergwerk Knappenmuseum mit Mineralienschau und Bergbaumuseum, 
  Knappenberg (www.huettenberg.at)

*Niederösterreich*

- Diözesanmuseum St. Pölten (www.dz-museum.at)
- Erlauf Erinnert (www.erlauferinnert.at)
- Museum Humanum (www.museumhumanum.com)
- Römerstadt Carnuntum (www.carnuntum.at)
- Stadtmuseum Traiskirchen (www.traiskirchen.gv.at)

*Oberösterreich*

– Heimatmuseum Stadt Pregarten (www.museumpregarten.at)

*Salzburg*

- Montanmuseum Altböckstein (www.boeckstein.at)
- Museum Zinkenbacher Malerkolonie (www.malerkolonie.at)
- Torf – Glas – Ziegel Museum Bürmoos (www.geschichte-buermoos.info)

*Steiermark*

- Militärluftfahrtmuseum Zeltweg/Hangar 8 (www.hgm.at)
- Tempelmuseum Frauenberg (www.tempelmuseum-frauenberg.at)

*Vorarlberg*

- Kunst im Rohner Haus (www.rohnerhaus.at)
- Vorarlberger Museumswelt (www.museumswelt.com)

Share Button

Schreibe einen Kommentar