6. 10. 2016 – Polizei News

pn

Granatenfund

Gestern, gegen 08:00 Uhr, fand ein 46-jähriger Landwirt bei Waldarbeiten eine Mörsergranate. Das Kriegsrelikt lag im Urbarialwald Deutschmark im Gemeindegebiet von Rechnitz, Bezirk Oberwart. Der Entminungsdienst wurde verständigt und sorgt heute für den Abtransport der Granate.


Einbruch in Oberdrosen

Gestern Nachmittag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Oberdrosen, Bezirk Jennersdorf, ein. Ein Fenster wurde gewaltsam geöffnet und die Wohnräumlichkeiten durchsucht. Die Verdächtigen stahlen Schmuck und Armbanduhren. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Die Polizei Minihof Liebau ermittelt.


Landesweites Planquadrat

Am Samstag, den 8. Oktober 2016, zwischen 17:00 Uhr und Sonntag, den 9. Oktober 2016, 03:00 Uhr, wird von Beamten der Landesverkehrsabteilung, aller Bezirkspolizeikommanden und dem Stadtpolizeikommando Eisenstadt ein landesweites Planquadrat durchgeführt. Der Fokus dieser Kontrollen richtet sich in erster Linie auf Alkolenker, Geschwindigkeitskontrollen sowie das Telefonieren während der Autofahrt.


Diebstahl und Einbruchsdiebstahl – Ersuchen um Fotoveröffentlichung

Bisher unbekannte Täter schlichen am 30. Juni 2016, in der Zeit von 15.15 bis 22.30 Uhr in einem Gastronomiebetrieb im Stadtgemeindegebiet von Pressbaum in den Umkleidebereich der Angestellten ein und stahlen eine Geldbörse samt Bankomatkarte und Kreditkarte.

Gegen 22.30 Uhr behoben die unbekannten Täter mit der gestohlenen Bankomatkarte bei einem Bankomat in Maria-Anzbach einen dreistelligen Eurobetrag. Weiters wurde gegen 22.50 Uhr versucht bei einem Bankomat in Kirchstetten Geld zu beheben und dann bei einer Tankstelle im Gemeindegebiet von Loosdorf mit der gestohlenen Kreditkarte zu bezahlen.

In weiterer Folge begaben sich die Täter zu einem Beherbergungsbetreib im Gemeindegebiet von Emmersdorf, brachen dort in die Rezeption ein und stahlen Geldbörsen und Sparbüchsen.

Am 1. Juli 2016, gegen 00.30 Uhr, behoben die Unbekannt mit der gestohlenen Bankomatkarte bei einem Bankomat im Gemeindegebiet von Marbach an der Donau wiederum einen dreistelligen Eurobetrag.

Abschließend versuchten die Täter gegen 01.05 Uhr bei einer Tankstelle im Gemeindegebiet von Kemmelbach gekaufte Waren mit der gestohlenen Bankomatkarte zu bezahlen.

Zweckdienliche Hinweise zur Ausforschung der unbekannten Täter werden an die Polizeiinspektion Pressbaum, Telefonnummer 059133-3232, erbeten.

Über Anordnung der Staatsanwaltschaft St. Pölten wurde um Veröffentlichung der Lichtbilder der 3 bislang unbekannten Täter ersucht.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar