Anerkennung der Rettungshundbrigade und der Wasserrettung

Eisenstadt, 4. 10. 2016 –

 

Anerkennung der Österreichischen Rettungshundebrigade, Landesgruppe Burgenland und der Österreichischen Wasserrettung, Landesverband Burgenland

Mit der Novelle vom 9. Juni 2016 wurde das Burgenländische Rettungsgesetz 1995 um eine Regelung über besondere Hilfs- und Rettungsdienste und deren Anerkennung ergänzt. Seit nunmehr 30 Jahren gibt es die Landesgruppe Burgenland der Österreichischen Rettungshundebrigade. Jetzt wurde die burgenländische Rettungshundebrigade eine anerkannte Einrichtung des besonderen Hilfs- und Rettungsdienstes. Dasselbe gilt für die Österreichische Wasserrettung, Landesverband Burgenland, die es seit dem Jahr 1979 gibt. Beide Organisationen sind vereinsmäßig organisiert und landesweit vertreten. Die rechtliche Anerkennung bedeutet u.a. eine steuerrechtliche und damit finanzielle Besserstellung für die die Genannten.

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar