Burgenlands Wasserrettung in Top Form

Neufeld an der Leitha, 1. 10. 2016 –

 

Den Ernstfall proben, hieß es dieser Tage in Neufeld an der Leitha! Burgenlands Wasserrettung übte mit der Rettungshunde-Brigade aus Rohrbach, was zu tun wäre, sollte es zu einer Katastrophe auf dem Wasser kommen! Dazu spannte man Seile über den Fluss und setzte dazu auch ein Schlauchboot ein. Und was dabei der Mensch als Retter, mit Unterstützung der braven Hunde, zu leisten im Stande ist, sah nicht nur attraktiv aus, sondern beeindruckte ebenso einige Zaungäste.
Die Ausbildung zum Wasserretter hat es in sich, wie Einsatzleiter Raphael Bettge sagte! Vor allem Klettern und Schwimmen seien unbedingte Voraussetzungen dafür!

 

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar