30. 9. 2016 – Polizei News

pn

Einbruchsdiebstähle in Baustellencontainer

In Neusiedl am See wurden mehrere Container aufgebrochen und Werkzeug gestohlen.

Im Zeitraum zwischen dem 22. September 2016 (16:00 Uhr) und dem 29. September 2016 (06:00 Uhr) brachen unbekannte Täter drei Baucontainer auf. Aus diesen versperrten Containern – diese waren auf einer Baustelle in Neusiedl am See abgestellt – stahlen die Täter hochwertiges Bohr- und Schneidwerkzeug. Weiters wurde eine, mit einer massiven Kette gesicherten, Benzin-Rüttelplatte, wie sie zur Bodenverdichtung verwendet wird, gestohlen.

Da beim Aufbrechen der Sperrvorrichtung der Container der gleiche Modus Operandi – Durchtrennen mittels eines Bolzenschneiders (sh. Foto) – feststellbar ist, wird von einer Tätergruppe ausgegangen.

Die genaue Schadenssumme kann derzeit noch nicht festgestellt werden. Die Tatortarbeit wurde von Beamten des operativen Kriminaldienstes in der Polizeiinspektion Neusiedl am See durchgeführt.


Rücksichtsloser Motorradfahrer gestoppt

Beamte der Landesverkehrsabteilung Burgenland hielten gestern Nachmittag auf der Leithabergstraße (Stotzinger Berg), Bezirk Eisenstadt-Umgebung, einen Motorradfahrer an. Der 42-Jährige fiel durch seine besonders rücksichtslose Fahrt auf. Er überholte mehrere Fahrzeuge mit weit überhöhter Geschwindigkeit trotz Überholverbotes. Die höchste Geschwindigkeit wurde dabei mit 126 km/h statt der erlaubten 70 km/h gemessen. Der 42-Jährige wurde angezeigt.


Bei Einbruch Tresor gestohlen

Gestern Nachmittag brachen Unbekannte in ein Einfamilienhaus in Ollersdorf, Bezirk Güssing, ein. Die Terrassentür wurde gewaltsam geöffnet und die Räumlichkeiten durchsucht. Im Schlafzimmer rissen die Verdächtigen einen Möbeltresor aus der Wand und entwendeten ihn. In diesem befand sich Gold- und Silberschmuck. Der Schaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei Güssing ermittelt.


Verkehrsunfälle in Eisenstadt und Weiden am See

Bei einem Verkehrsunfall in Eisenstadt wurden gestern Nachmittag zwei PKW-Lenker verletzt. Eine 43-jährige Frau aus dem Bezirk Mattersburg fuhr auf der Ruster Straße stadtauswärts und wollte im Bereich eines Güterweges wenden. Dabei übersah sie nach eigenen Angaben den PKW eines 63-jährigen Mann aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung, der sein Fahrzeug ebenfalls stadtauswärts lenkte. Es kam zum Zusammenstoß bei dem der PKW der 43-Jährigen in den Straßengraben geschleudert wurde. Beide wurden vom Rettungsdienst in das Krankenhaus gebracht. Es lagen keine Alkoholisierungen vor.

In Weiden am See, Bezirk Neusiedl am See, kollidierte gestern, gegen 15:50 Uhr, ein PKW mit einem Radfahrer. Der 71-jährige Radfahrer aus Deutschland fuhr auf der Landesstraße L205 Richtung Podersdorf am See. Hinter ihm fuhr ein 26-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See und wollte den 71-Jährigen überholen. In diesem Moment bog der Lenker des Fahrrades nach links ab, wurde mit dem rechen Außenspiegel kontaktiert und kam zu Sturz. Mit der Rettung wurde der Gestürzte in das Krankenhaus gebracht. Alkotests verliefen negativ.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar