ÖVP: Gemeindefinanz Statistik 2015

Eisenstadt, 13. 9. 2016 –

Gemeindefinanzstatistik 2015: Eisenkopf misst mit zweierlei Maß

övp

LAbg. Mag. Franz Steindl, ÖVP

Die heute präsentierte Gemeindefinanzstatistik 2015 stellt vielen Gemeinden des Burgenlandes ein positives Zeugnis aus. „Das Ergebnis ist ein Beweis für die hervorragende Arbeit unserer Vertreter in den Gemeinden“, lobt ÖVP-Gemeindesprecher LAbg. Franz Steindl und bekennt sich einmal mehr zu freien und eigenständigen Kommunen.

Ein weniger gutes Zeugnis stellt Steindl der zuständigen Landesrätin Astrid Eisenkopf aus. „Eisenkopf misst mit zweierlei Maß – rote Gemeinden mit roten Zahlen werden von der Landesrätin verharmlost. So nennt Eisenkopf die ÖVP-Gemeinden Neusiedl am See und Eberau als Sorgenkinder, während sie Pinkafeld – jene Gemeinde, in der Abteilungsleiterin Novosel für die SPÖ im Stadtrat sitzt – dezidiert in Schutz nimmt. Diese Vorgehensweise ist unseriös und zeigt, dass Eisenkopf Parteipolitik vor Sachpolitik stellt“, kritisiert Steindl.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar