9. 8. 2016 – Polizei News

pn

Fahrraddiebstähle im Burgenland

Unbekannten Tätern gelangt es in der Zeit zwischen dem 4. und 8. August 2016 elf Fahrräder in den Bezirken Neusiedl am See, Oberpullendorf und Oberwart zu stehlen.

Vier mit Spiralschloss gesicherte Fahrräder wurden aus einer Hotelanlage in Weiden am See (Bez. Neusiedl am See) gestohlen. Weiters wurde von einem Fahrradparkplatz in Neusiedl am See und einem Fahrradabstellplatz in Bruck an der Leitha je ein gesichertes Fahrrad entwendet. Aus einem Garten in Potzneusiedl wurde ebenfalls ein Damenfahrrad – dieses war mit einem Schloss mit Zahlenkombination gesichert – gestohlen.

Aus einem überdachten Autoabstellplatz (Carboard) in Deutschkreutz (Bez. Oberpullendorf) entwendeten unbekannte Diebe eine Mountainbike. Dieses Fahrrad war ebenfalls an einem im Boden verankerten Fahrradständer gesichert (versperrt).

Von einem Campingplatz in Oberschützen (Bez. Oberwart) stahlen unbekannte Täter zwei E-Bikes. Diese Fahrräder waren mit einem Bügelschloss verbunden und einem weiteren Schloss an einem Baum gesichert.

Die Schadenshöhe liegt bei einem fünfstelligen Eurobetrag – die Fahndung wurde eingeleitet.


Katze mit Schrotgewehr angeschlossen

Am 5. August 2016 wurde in Olbendorf, Bezirk Güssing, eine Katze angeschossen. Bisher unbekannte Täter schossen mit einem Schrotgewehr auf eine freilaufende Katze. Die dreijährige weibliche Katze, die auf den Namen „MUTZI“ hört, wurde von elf Schrotkugeln getroffen, welche sich noch immer im Körper der Katze befinden. Das Tier brach sich vermutlich durch den Treffer der Schrotgewehrladung, den linken hinteren Oberschenkel. Das Tier wurde von einem Tierarzt versorgt. „MUTZI“ hat einen komplizierten Bruch des linken hinteren Oberschenkels und eine Vielzahl an Steckschüssen. Die Katze wurde in häusliche Pflege übergeben. Eine Fahndung wurde eingeleitet, Anzeige wird erstattet.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar