HILLINGER geht mit BLADESCAPE innovative Wege im Weinbau

Mattersburg, 29. 7. 2016 –

HILLINGER setzt auf Präzisionsweinbau: Der innovative Winzer Leo Hillinger geht mit BLADESCAPE zukunftsweisende Schritte. Im drohnenunterstützten Präzisionsweinbau mit BLADESCAPE wird die Umwelt geschont, Qualität, Ertrag und Mitteleinsatz optimiert.

hillinger

„Die Digitalisierung macht auch vor dem Weinbau nicht halt“, ist Leo Hillinger überzeugt. „Der Einsatz modernster Technologien ermöglicht eine zielgerichtete Pflege und Entwicklung der Weinreben. Pflanzenstress sowie Schädlinge frühzeitig zu erkennen, wirkt sich sowohl beim Einsatz biologischer Hilfsmittel als auch bei der Effizienz der Arbeiten im Weingarten positiv aus. Durch die Kooperation mit BLADESCAPE machen wir einen großen Schritt noch umweltfreundlicher zu werden, die Qualität zu erhöhen und nicht zuletzt die Gaumenfreuden noch intensiver erleben zu dürfen!“ führt der Topwinzer aus.

Präzisionslandwirtschaft ist in großen Landwirtschaftsbetrieben bereits etabliert. Mit drohnengestütztem Präzisionsweinbau wird nun ein neues Kapitel in der traditionell geprägten Weinwirtschaft aufgestoßen. „Drohnenflüge mit geeigneter Sensorik erfassen multispektrale Daten. Auf deren Basis können valide Aussagen über die Vitalität der Pflanzen, das Wachstum, den Feuchtigkeitsgehalt oder Schädlingsbefall sowie optimalen Erntezeitpunkt getroffen werden“, erklärt Gerhard Peller, Geschäftsführer von BLADESCAPE. „Kombiniert man die erfassten Daten mit Probeentnahmen, können geeignete Maßnahmen und Handlungsempfehlungen abgeleitet werden“, ergänzt Thomas Dolleschal, Co- Geschäftsführer von BLADESCAPE. „Erfahrung, Geschick und Können des Winzers unterstützt durch wissenschaftlich fundierte Handlungsanleitung von BLADESCAPE sind eine unschlagbare Optimierung im Sinne der Qualität und Effizienz“, ist Hillinger überzeugt.

Auf Basis von GPS-Daten und Wegpunkten werden von BLADESCAPE die Weingärten beflogen, mit der geeigneten Sensorik Fernerkundungsdaten erhoben und mit Hilfe wissenschaftlicher Analysetools und in enger Zusammenarbeit mit universitären Forschungseinrichtungen ausgewertet. Die Erstellung von präzisen thematischen Anwendungskarten unterstützt qualitative und quantitative Erntevorhersagen ebenso wie eine Optimierung des Mitteleinsatzes und eine selektive Ernte, also getrennt nach Qualität.

Eine punktgenaue Wiederholbarkeit und somit die Möglichkeit Entwicklungen zu verfolgen und Veränderungen zu vergleichen, schafft ein neues Bewusstsein zwischen den gesetzten Maßnahmen und deren Auswirkungen.

Über HILLINGER: Mit einer Anbaufläche von 70 Hektar in Österreich zählt das Weingut Hillinger zu den größten Weinproduzenten im Topqualitätssegment in Österreich. Seit Leo Hillinger 1990 den kleinen väterlichen Weinhandel übernahm entwickelte er den Betrieb, durch intelligente Strukturreformen und Zukäufe guter Lagen rund um Jois und Rust, zu einem österreichischen Musterbetrieb. Leo Hillinger weiß genau dass Spitzenwein in verfügbarer Menge, mit hohem Markennimbus, keine Selbstverständlichkeit ist. Eines zeichnet Leo Hillingers Weine aus, sein Anspruch auf kontinuierliche erstklassige Qualität in allen Kanälen. Und das betreibt Hillinger mit großem Erfolg, was viele Auszeichnungen in den letzten Jahren belegen.

Über BLADESCAPE: BLADESCAPE Airborne Services mit Sitz in Schwechat, ist ein international agierendes, herstellerunabhängiges Dienstleistungsunternehmen im Bereich des Einsatzes professioneller Drohnen (Unmanned Aerial Vehicles, abgekürzt UAV) mit Fokus auf die Segmente Infrastruktur, Energie, Industrie und Weinbau. BLADESCAPE greift auf mehr als zehn Jahre Expertise im professionellen Einsatz von Drohnen sowie deren industriellen Anwendungsbereichen zurück. BLADESCAPE bietet als Full-Service Dienstleister seinen Kunden Ergebnisse und individuelle Handlungsempfehlungen höchster Qualität an. Im Sinne eines One-Stop-Shop umfasst das Leistungsspektrum die Erarbeitung und Definition der kundenspezifischen Anforderungen, die Suche und Selektion geeigneter Drohnen- und Sensoranbieter, die Durchführung der Flugleistungen, die Datenanalyse und -auswertung mittels wissenschaftlicher Tools, die Aufbereitung von Ergebnisberichten und konkreten Handlungsempfehlungen bis hin zum Datawarehousing.

 

 

Share Button

Related posts