SPÖ: Kritik an ÖVP Kritik, Nachbesetzung BH Neusiedl

Eisenstadt, 25. 7. 2016 –

Agrarpolitik: SPÖ sorgt für neue Dynamik, ÖVP nur für Zurufe von der „Ersatzbank“

Sodl: Dunst hat in einem Jahr mehr weitergebracht als VP in Jahrzehnten

„Die Politik der Steiner-ÖVP beschränkt sich auch im Agrarbereich nur mehr auf

spö
LAbg. Bgm. Wolfgang Sodl, SPÖ

Schmähparaden“, reagiert SPÖ-Agrarsprecher LAbg. Wolfgang Sodl mit Kopfschütteln auf die heutigen VP-Aussagen. Die neue Agrarlandesrätin Verena Dunst habe in einem Jahr mehr für Bauern und Winzer weitergebracht als ihre ÖVP-Vorgänger in Jahrzehnten. „Vom Drohneneinsatz für die Stare-Vertreibung über die Ausweitung des Versicherungsschutzes für Landwirte bis hin zur gesetzlichen Absicherung des Uhudlers hat die SPÖ positive Ergebnisse erzielt – von der Volkspartei gab es nur überflüssige Zurufe von der Ersatzbank aus“, so Sodl.

Dunst habe zahlreiche VP-Baustellen im Agrarbereich beseitigt und die frühere Klientelpolitik abgestellt: „Die neue burgenländische Agrarpolitik kümmert sich auch um die Interessen der vielen kleinen Landwirte und bindet alle Partner ein. Mit dem Masterplan ‚Land und Leben‘ wurde außerdem der ländliche Raum insgesamt in das Blickfeld gerückt“, bilanziert Sodl.

Dunst habe als Agrarreferentin für neue Dynamik gesorgt. Der Frust der ÖVP darüber sei nachvollziehbar, so der SPÖ-Landtagsabgeordnete: „Denn damit wird für die Öffentlichkeit erstmals sichtbar, dass das langjährige schwarze Monopol auf Agrarpolitik nur Stillstand gebracht hat.“


LH Niessl: „Rasche Nachbesetzung für BH Neusiedl am See“

Stellenausschreibung für die Stelle der Bezirkshauptfrau bzw. des Bezirkshauptmannes von Neusiedl am See startet am 29. Juli 2016

LH Hans Niessl
LH Hans Niessl

Mit 1. September 2016 übernimmt Mag. Martin Huber, Bezirkshauptmann von Neusiedl am See und auch Sicherheitssprecher der burgenländischen Bezirkshauptleute, sein neues Amt als Landespolizeidirektor. Die Stelle der Bezirkshauptfrau bzw. des Bezirkshauptmannes von Neusiedl am See wird daher gemäß Objektivierungsgesetz ab 29. Juli 2016 zur Besetzung ausgeschrieben.

Dazu Landeshauptmann Hans Niessl: „Mit der raschen Nachbesetzung der Leitung der Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See wollen wir einen nahtlosen Übergang erreichen, um die effiziente und bürgernahe Arbeit in der Bezirksverwaltung fortzusetzen. Der Bezirk Neusiedl am See hat sich sehr dynamisch entwickelt, seit dem Jahr 2001 ist die Bevölkerung des Bezirkes um mehr als 10 Prozent – von 51.730 auf 57.000 – gewachsen. Und auch der Wirtschaftsstandort Neusiedl am See kann eine äußerst erfolgreiche Entwicklung vorweisen. Auf die neue Bezirkshauptfrau bzw. den neuen Bezirkshauptmann wartet vor allem auch im Bereich der Sicherheit ein großer Aufgabenbereich“.

Aus Voraussetzung für die Betrauung mit der ausgeschriebenen Funktion gelten unter anderem der Abschluss eines Diplomstudiums der Rechtswissenschaften an einer Universität, die erfolgreiche Ablegung einer für den rechtskundigen Verwaltungsdienst vorgesehenen Dienstprüfung oder umfassende Kenntnisse und längere Praxis auf dem Gebiet der Bundes-, Landes- und Gemeindeverwaltung.

Die Veröffentlichung der Ausschreibung erfolgt am 29. Juli 2016 im Landesamtsblatt. Bewerbungsgesuche sind nach der Veröffentlichung innerhalb von zwei Wochen beim Amt der Bgld. Landesregierung einzubringen. Ein Personalberatungsunternehmen wird dann die Eignung der BewerberInnen prüfen und eine Empfehlung an die Landesregierung abgeben. Die Bestellung erfolgt befristet auf fünf Jahre.

In den letzten 14 Jahren wurden in der BH Neusiedl am See über 210.000 Kundenkontakte geleistet, 70.000 Reisepässe und 6.500 Personalausweise ausgestellt.

Weiters gelangt beim Amt der Bgld. Landesregierung eine Planstelle im Verwendungszweig “Kindergartenaufsichtsdienst“ für die Abteilung 7-Bildung, Kultur und Gesellschaft zur Ausschreibung. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere die Aufsicht über die Tätigkeit der KindergartenpädagogInnen und KindergartenleiterInnen in Kinderbetreuungseinrichtungen sowie eine fachliche Beratung in diesen Angelegenheiten.

 

 

Share Button

Related posts