20. 7. 2016 – Polizei News

pn

Versuchte Einreise mit gefälschten Ausweisen

Gestern, gegen 07:35 Uhr, wollte ein 56-jähriger Ungar in Heiligenkreuz im Lafnitztal, Bezirk Jennersdorf, mit seinem PKW einreisen. Bei der Einreise wies er eine gefälschte Identitätskarte und einen gefälschten Führerschein vor. Die Papiere waren auf einen anderen Namen ausgestellt. Im Kofferraum fanden die Beamten die originalen Ausweisdokumente. Gegen den Ungarn besteht in Österreich ein Aufenthaltsverbot wegen diverser Diebstähle. Der Mann wurde angezeigt und des Bundesgebietes verwiesen.


Suchtgift im Internet bestellt

Ein 31-jähriger Mann aus dem Bezirk Neusiedl am See bestellte im Internet Suchtgift, das am 24. April 2016 am Zollamt Wien-Schwechat sichergestellt wurde. Die 10 Gramm Kokain wurden mittels Briefsendung in Madrid (Spanien) aufgegeben. Beamte des Landeskriminalamtes Burgenland führten gestern, gegen 10:00 Uhr, eine Hausdurchsuchung in zwei Wohnungen des 31-Jährigen durch. Dabei fanden sie 30 Gramm Cannabiskraut, 6 Stück Speed-Tabletten, 0,5 Gramm Speed sowie 10 Stück Ecstasy-Tabletten. Er wurde festgenommen und über Anordnung der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß angezeigt.


Motorfahrradlenker schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der B56 in Deutsch Schützen (Bezirk Oberwart) wurde gestern ein Motorfahrradlenker schwer verletzt.

Am gestrigen Tage gegen 14:00 Uhr fuhr ein 54-jähriger Landwirt aus dem Bezirk Oberwart mit seiner Zugmaschine auf der Bundesstraße 56 in Deutsch Schützen. Bei einer Kreuzung im Bereiche des Friedhofes in Deutsch Schützen kam ein Motorfahrrad, gelenkt von einem 17-Jährigen und übersetzte geradeausfahrend vor dem Zugfahrzeug den Kreuzungsbereich. Hinter diesem Motorfahrrad fuhr ein 16-Jähriger gleichfalls mit seinem Motorfahrrad. Dieser wollte gleichfalls die Straßenkreuzung übersetzen. Beide Motorfahrradfahrer aus dem Bezirk Oberwart achteten offenbar nicht auf das von rechts kommende Zugfahrzeug, wobei der 16-jährige Motorfahrradlenker mit der Zugmaschine des 54-jährigen Landwirtes kollidierte. Der Motorfahrradlenker stieß gegen das Frontgewicht des Zugfahrzeuges und wurde über die Motorhaube des Zugfahrzeuges geschleudert.

Der 54-jährige Landwirt verständigte die Einsatzkräfte. Der verunfallte Motorfahrradlenker wurde vor Ort erstversorgt und anschließend mit schweren Verletzungen vom Notarzthubschrauber C16 in ein Krankenhaus geflogen. Die durchgeführten Alkovortestungen ergaben einen Messwert von jeweils 0,00 mg/l. Beim verunfallten Motorfahrradlenker konnte aufgrund seiner Verletzungen keinen Alkovortest durchgeführt werden.


Einbruch in Eisenstadt

Zwischen dem 15. Juli und 17. Juli 2016 brachen Unbekannte in einer Wohnhausanlage in Eisenstadt ein. Die Verdächtigen gelangten gewaltsam in eine Wohnung und stahlen Goldschmuck und Goldmünzen. Der entstandene Schaden ist noch nicht bekannt. Die Polizei Eisenstadt ermittelt.

 

 

Share Button

Related posts