5. 7. 2016 – Polizei News

pn

Container in Parndorf aufgebrochen

Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 4.7.2016 auf einem Firmengelände in Parndorf, Bezirk Neusiedl/See, fünf Container auf. Sie stahlen daraus diverse Werkzeuge und zapften aus einem LKW sowie aus einem Stromaggregat etwa 350 Liter Dieseltreibstoff ab. Der Schaden liegt im hohen vierstelligen Eurobereich.

Um auf das Firmengelände zu kommen, überwanden die Täter einen Zaun und brachen die Container sowie die Dieseltanks der Fahrzeuge auf. Aus den Containern stahlen sie Schlagbohrschrauber, Handrasenmäher, Trennscheiben, Kabeltrommeln, Verlängerungskabel sowie ein Schweißgerät, u.a. Spuren wurden gesichert, die Fahndung wurde eingeleitet.

 


Fahrräder in Podersdorf gestohlen

Unbekannte Täter stahlen in der Nacht zum 4.7.2016 aus einem Fahrradverleih in Podersdorf, Bezirk Neusiedl/See, vier Fahrräder. Der Schaden liegt im höheren vierstelligen Eurobereich. Die Fahndung wurde eingeleitet, Spuren wurden gesichert.

Die Täter gelangten über eine Einfriedungsmauer in den Innenhof und stahlen die dort abgestellten hochpreisigen Fahrräder.

 


Suchtmittelhändler ausgeforscht

Ein 30-jähriger Mann aus Neusiedl/See, der bereits seit drei Jahren Cannabispflanzen züchtet, verarbeitet und konsumiert, konnte von Beamten des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl/See, ausgeforscht und auf freiem Fuß angezeigt werden.

Die Beamten stellten bei einer Hausdurchsuchung Cannabisblüten, Cannabisblätter sowie weitere Beweismittel – schriftliche Aufzeichnungen – die zur Cannabiserzeugung dienen, sicher. Der Täter hatte in den letzten drei Jahren 2,6 kg Cannabisblüten im Wert von 26.000 Euro gewonnen, selbst konsumiert oder zusammen mit Freunden geraucht.


Verkehrsunfall mit Personenschaden

Heute um 07:30 Uhr ereignete sich im Gemeindegebiet von Stöttera,  Kreuzungsbereich B50 / Gmirkweg, Bezirk Mattersburg, ein Verkehrsunfall. Eine 55-jährige Frau aus dem Bezirk Mattersburg war mit ihrem PKW am Gmirkweg von Zemendorf kommend in Richtung B50 unterwegs. Zur selben Zeit lenkte eine 48-jährige Frau, ebenfalls aus dem Bezirk Mattersburg, ihren PKW auf der B50 aus Mattersburg kommend in Fahrtrichtung Eisenstadt. Als die 55-Jährige in die B50 einbiegen wollte, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen. Die 48-jährige Frau wurde bei dem Verkehrsunfall verletzt und mit der Rettung in ein Krankenhaus gebracht. Keine der beiden Lenkerinnen war alkoholisiert. Die Fahrzeugbergung wurde durch die FF Pöttelsdorf durchgeführt.

 

 

Share Button

Related posts