4. 7. 2016 – Polizei News

pn

Splitterbombe gefunden

Eine amerikanische Splitterbombe aus dem Zweiten Weltkrieg wurde gestern im Leithagebirge beim „Wilden Jäger“ im Gemeindegebiet von St. Georgen, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, von einer Privatperson aufgefunden.

Das Kriegsrelikt wiegt etwa 20 kg und hat eine Länge von 40 cm. Die Bombe wurde vom Entminungsdienst geborgen und ordnungsgemäß entschärft.

Hinweis für die Auffindung von Kriegsrelikten:

  • niemals anfassen
  • Auffindungsort kennzeichnen und nach Möglichkeit absichern
  • Polizei verständigen
  • das Kriegsrelikt keinesfalls persönlich auf eine Polizeiinspektion bringen

 


Geldbörse geraubt

Zwei bisher unbekannte Täter zwangen am 2.7.2016 bei einer Veranstaltung im Bezirk Mattersburg, unter Androhung von Gewalt, einen 17-jährigen Schüler aus Wien zur Herausgabe seiner Geldbörse. Die Täter sind flüchtig, eine Fahndung wurde eingeleitet.

Der Schüler war auf dem Weg zu seiner Unterkunft, als er gegen 00:30 Uhr von zwei Unbekannten mit einem Messer bedroht und aufgefordert wurde, ihnen seine Geldbörse zu übergeben. Die Täter forderten auch noch die Schlüssel seines Fahrzeuges, die ihnen das Opfer ebenfalls aushändigte.

In dem Portmonee befanden sich ein geringer Bargeldbetrag sowie eine Bankomatkarte, der Führerschein und eine Sozialversicherungskarte.

 

 

Share Button

Related posts