Anna I. ist neue Burgenländische Weinkönigin

Donnnerskirchen, 30. 6. 2016 –

 

Nachdem die Regentschaft der Burgenländischen Weinkönigin Katharina I. aus Purbach, die ihre Aufgaben hervorragend erfüllt hat, zu Ende geht, wurde für die nächsten zwei Jahre eine neue Weinkönigin gewählt. Die 8 Juroren des Burgenländischen Weinbauverbandes, der Burgenländischen Landwirtschaftskammer und der Wein Burgenland hatten die schwere Aufgabe, unter den Kandidatinnen, die alle mit einem erstklassigen Fachwissen aufwarten konnten und in jeder Hinsicht einen sehr guten Auftritt hinlegten, die neue Weinkönigin des Burgenlandes zu wählen.

 

„Wir freuen uns, dass wir nunmehr mit Anna Reichardt aus Donnerskirchen eine neue Weinkönigin gefunden haben, die im Rahmen der Wein- und Genusstage 2016 am 24. August 2016 in Eisenstadt zur Burgenländischen Weinkönigin gekrönt werden wird“, so Weinbaupräsident Andreas Liegenfeld und Präsident Franz Stefan Hautzinger. Bei ihren Aufgaben wird die neue Weinkönigin von der Weinprinzessin  Tatjana Cepnik aus St. Margarethen unterstützt.

 

„Die Weinkönigin und die Weinprinzessin sind Repräsentantinnen des burgenländischen Weines und sollen durch ihre Tätigkeit dazu beitragen, den burgenländischen Wein überall bekannt zu machen und neue Freunde für ihn zu gewinnen. Sie sind aber auch Werbeträgerinnen und Botschafterinnen der heimischen Winzerinnen und Winzer, welchen die wichtige Aufgabe zukommt, die Weine unseres Landes bei zahlreichen Veranstaltungen im In- und Ausland zu präsentieren und charmant die Werbetrommel zu rühren“, so Hautzinger und Liegenfeld abschließend.

 

 

 

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts