22. 6. 2016 – Erpressung

Kuhmentar des Tages vom EU-Bauer

EU Bauer

Eine Schauspielerin in Berlin hatte eine „g´schmackige“ Idee. Sollte die deutsche Regierung ihre Asylpolitik nicht ändern, will sie sich den Tigern zum Fraß vorwerfen. Ich werfe dieser Dame auch etwas vor. Nämlich dass sie einen ungeheuerlichen Erpressungsversuch startet. Und sieben andere Asylanten haben sich ihrer Idee schon angeschlossen. Da nimmt Deutschland eine schier unübersehbare Flut an Asylsuchenden auf. Versorgt diese mit allem was man für den täglichen Bedarf braucht. Und das auch noch auf Kosten der Bevölkerung. Verfolgt eine Willkommenspolitik und wird dafür auch noch erpresst. Mir kommt der Magen hoch. Den Tigern wahrscheinlich auch, sollte der Zoobetreiber dies zulassen. Die Fütterung wäre auch nicht artgerecht und der WWF müsste sich einschalten. Vielleicht ist diese Äußerung der Schauspielerin aber auch nur ein Versuch, eine Hauptrolle in einer authentischen Neuverfilmung des Dschungelbuchs zu bekommen.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar