VdF Camp 2016

Mattersburg, 20. 6. 2016 –

Dienstag, 21. Juni, ist Anpfiff zum VdF Camp 2016

Zum dritten Mal halten sich vereinslose Kicker in Steinbrunn fit – am 8., 9. Juli Vierländerturnier im burgenländischen Draßburg

Nach den sehr erfolgreichen Camps der vergangenen zwei Jahre, wird das Fußball-Trainingslager der Vereinigung der Fußballer (VdF) in der younion, Die Daseinsgewerkschaft ab Dienstag, 21.Juni, wieder im Landessport-Zentrum VIVA in Steinbrunn stattfinden. In Zusammenarbeit mit dem AMS soll arbeitslosen Fußballern die Möglichkeit gegeben werden, sich sowohl konditionell als auch im spielerischen Bereich professionell auf die kommende Saison vorzubereiten und sich für neue Arbeitgeber zu empfehlen. Als zweiter wichtiger Baustein neben dem Fußballtraining dient im VdF-Camp die Laufbahnberatung des Vereins KADA. Dieser unterstützt die vertragslosen Profis bei der langfristigen Karriereplanung und beim Aufbau eines zweiten beruflichen Standbeins.

„Die Fußballwelt blickt natürlich in diesen Tagen gebannt zu den großen Stars der EURO nach Frankreich“, so VdF-Projektleiter Oliver Prudlo. “Aber am anderen Ende der Fahnenstange gibt es viele Spieler, die in dieser Zeit um ihre wirtschaftliche Zukunft bangen müssen. Wir sind froh, dass wir diese im Rahmen des Camps zusammen mit dem Verein KADA optimal auf ihrem Weg unterstützen können.“

Herbert Gager, ehemaliger Nationalspieler, Ex-Cheftrainer bei Austria Wien und St. Pölten sowie langjährig als Trainer in den Austria-Wien-Nachwuchsteams tätig, wird in diesem Sommer als Cheftrainer im VdF-Camp für arbeitslose Profis fungieren. Oliver Prudlo: „Nach dem Abgang von Paul Gludovatz, der die beiden letzten Jahre hervorragende Arbeit geleistet hat, freut es uns natürlich, dass wir Herbert dafür gewinnen konnten. Er hat viel Erfahrung im Profifußball und das richtige Gespür für die Spieler. Damit passt er genau ins Anforderungsprofil“. In der ersten Woche wird Herbert Gager von Masaki Morass als Co-Trainer und Tormann-Trainer Michael Gspurning assistiert.

FIFPro-Vierländerturnier, Teilnehmer: Um den arbeitslosen Profis Spielpraxis zu verschaffen und um ihnen die Möglichkeit zu geben, sich potentiellen Arbeitgebern präsentieren zu können, wird am 8. und 9. Juli ein Vierländerturnier im burgenländischen Draßburg stattfinden. Daran teilnehmen werden Teams der vereinslosen Spieler aus Deutschland, der Schweiz, Ungarn und Österreich.

Weitere Informationen zum VdF-Camp für vertragslose Profifußballer gibt es auf: www.vdfcamp.at

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar