16. 6. 2016 – Polizei News

Burgenland, 16. 6. 2016 –

pn

Kellerbrand in Neufeld an der Leitha

Gestern Nachmittag kam es in Neufeld an der Leitha, Bezirk Eisenstadt-Umgebung, zu einem Kellerbrand. Vermutlich aufgrund eines defekten Wäschetrockners geriet die Waschküche im Keller des Einfamilienhauses in Brand. Die Feuerwehr Neufeld brachte das Feuer rasch unter Kontrolle. Erhebungen führt ein Brandermittler des Landeskriminalamtes Burgenland.


Unfall mit Elektrorollstuhl

Ein 76-jähriger Pensionist aus dem Bezirk Jennersdorf wurde gestern, gegen 16:00 Uhr, bei einem Unfall mit einem Elektrorollstuhl verletzt. Der Mann war noch etwa 500 Meter von seinem Wohnhaus entfernt, als der Rollstuhl über einen Bachböschung stürzte und sich überschlug. Seine Frau war in der Nähe mit ihren zwei Hunden spazieren und verständigte Polizei und Rettung. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht. Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden.


Ein Verletzter bei Verkehrsunfall

Heute, gegen 09:10 Uhr, kam es im Gemeindegebiet von Piringsdorf, Bezirk Oberpullendorf, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad. Ein 74-jähriger Mann aus Ungarn lenkte sein Motorrad auf der Bundesstraße B50 Richtung Oberpullendorf. In der Gegenrichtung fuhr ein 60-Jähriger aus dem Bezirk Oberpullendorf mit seinem PKW. Im Ortsgebiet wollte der PKW-Lenker nach links einbiegen. Der Motorradlenker stieß gegen den Wagen, kam zu Sturz und wurde verletzt. Die B50 war kurzfristig gesperrt. Der Ungar wurde mit dem Notarztwagen in das Krankenhaus verbracht. Es lagen keine Alkoholisierungen vor.

 

 

Share Button

Related posts