Besucherrekord beim Familiensporttag-Jubiläum in Gol

Gols, 4.  6. 2016 –

Zum bereits fünften Mal präsentierte sich das Gelände der Neuen Mittelschule am 3. Juni als große Bühne der regionalen Sportvereine.

Das Jubiläum des ASVÖ Familiensporttags in Gols brachte einen neuen Besucherrekord mit sich. Über 700 Kinder und Erwachsene ließen sich den sportlichen Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein nicht entgehen. Die Familiensporttag-T-Shirts für die ersten 300 Kinder waren bereits vor den Eröffnungsworten von Hausherr und ASVÖ-Vizepräsident Bgm. Hans Schrammel und Georg Tischler, Paralympics-Sieger und ASVÖ-Bezirksobmann, vergriffen.

Die regionalen Vereine hatten bei den 12 Mitmach-Stationen alle Hände voll zu tun. Vor den Augen von Landesschulrats-Präsident Heinz Josef Zitz probierten sich Jung und Alt durch das breitgefächerte Angebot. Bei den Sportklassikern Fußball, Leichtathletik und Pétanque bildeten sich teilweise ebenso lange Schlangen wie bei den Stationen für Bogenschießen, CrossFit, Darts, Einrad und Jiu Jitsu. Ein Besucherfavorit war beim besten Willen nicht auszumachen.

Einmal brandete allerdings besonders großer Jubel auf, als die fünffachen Schultanzweltmeisterinnen der ungarischen Partnerschule der NMS Gols aus Mosonmagyaróvár eine spektakuläre Darbietung ihres Könnens gaben. Auch die abschließende Preisverlosung sorgte bei so manchem Glückskind für lautstarke Begeisterungsstürme.

ASVÖ-Präsident Robert Zsifkovits zog zufrieden Bilanz: „Der ASVÖ Familiensporttag bietet Eltern und Kindern die ideale Gelegenheit, das breitgefächerte Sportangebot, das sie direkt vor ihrer Haustüre finden, einmal auszuprobieren – und man spürt förmlich, mit welch großer Freude sie das tun. Darum freut uns der neue Besucherrekord natürlich ganz besonders. Denn die Vermittlung der Freude an der Bewegung liegt uns seit jeher ganz besonders am Herzen.“

asvö

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar