Irmgard Griess will Partei gründen – Die Rentnergang?

Mattersburg, 2. 6. 2016 –

Die anderen Parteien, ausgenommen FPÖ, hätten es gerne verhindert und lockten mit dem Angebot Rechnungshof. Griess lehnte ab und bastelt an einer eigenen Partei. Die ehemalige OGH Präsidentin möchte laut gut informierter Quellen zur nächsten Nationalratswahl antreten. Es soll eine Wahlplattform werden, um sich weiterhin vom System abzugrenzen. Unterstützt wird sie im Hintergrund von Industriellen und bürgerlich-liberalen Kreisen. Vor allem für die NEOS wäre Griess eine starke Konkurrenz im Kampf um die Wähler.

 

 

Hier geht es zum Video auf YouTube

 

Share Button

Related posts