SPÖ: 60 Jahre ÖR Stefan Hauser, 64. Redewettbewerb

Piringsdorf, 25. 5. 2016 –

Agrarlandesrätin Verena Dunst gratulierte persönlich

spö
Agrarlandesrätin Verena Dunst, Kammerrat der LK Burgenland ÖR Stefan Hauser

In seiner Heimatgemeinde Piringsdorf feierte Kammerrat der Burgenländischen Landwirtschaftkammer ÖR Stefan Hauser seinen 60. Geburtstag. Agrarlandesrätin Verena Dunst ließ es sich nicht nehmen, dem Vorsitzenden der SPÖ-Bauern des Burgenlandes selbst zu gratulieren.

„60 Jahre Stefan Hauser. Man kann hier absolut von einer Erfolgsgeschichte sprechen“, lobte LRin Verena Dunst rückblickend die Erfolge und vor allem dem Einsatz des vielbeschäftigten Jubilars. Dieser ist nämlich nicht nur Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Piringsdorf und wie bereits oben erwähnt der Vorsitzende der SPÖ-Bauern im Burgenland, sondern darüber hinaus Vorsitzender-Stellvertretender der SPÖ-Bauern in Österreich. Bereits seit 2001 ist Stefan Hautzinger Kammerrat der burgenländischen Landwirtschaftkammer und gleichzeitig auch Mitglied des Hauptausschusses.

„Stefan Hauser ist wahrlich ein Tausendsassa“, betont Agrarlandesrätin Verena Dunst auch das Schaffen des Jubilars im Nebenerwerb und auf ehrenamtlicher Basis. „Unser Geburtstagskind ist nicht nur im Nebenerwerb gemeinsam mit seiner Gattin im Rahmen eines Ackerbaubetriebes tätig. Er beweist als aktives Mitglied des Maschinenrings, der örtlichen Feuerwehr, des Roten Kreuzes und des Musikvereins Piringsdorf seine Vielseitigkeit.“

„Nach Absolvierung der landwirtschaftlichen Facharbeiter- und Meisterprüfung hat Stefan Hauser als gelernter Elektromechaniker bewiesen, wie wichtig es ist über den Tellerrand zu blicken. Nicht nur im Voll- sondern auch im Nebenerwerb ist für mich eine fundierte Aus- und Weiterbildung der Schlüssel zur erfolgreichen Führung eines landwirtschaftlichen Unternehmens“, zeigte Agrarlandesrätin Dunst die Vorbildwirkung Hausers für zahlreiche landwirtschaftliche Berufskollegen auf.

Stefan ist Hauser ist mit seiner Frau Ingrid in Piringsdorf verheiratet und hat drei Kinder (eine Tochter und zwei Söhne). „Ich kenne dich, lieber Stefan, persönlich schon sehr lange und darf dir und deiner Familie auf diesem Weg alles erdenklich Gute zu deinem Geburtstag wünschen. Bleib so wie du bist und vor alles eines – bleib gesund“, gratulierte Agrarlandesrätin Verena Dunst ÖR Stefan Hauser zu seinem 60. Geburtstag abschließend.


Burgenländische Sieger beim 64. Bundes-Jugendredewettbewerb in Graz

Landesrätin Astrid Eisenkopf gratuliert den burgenländischen BundessiegerInnen zu ihrem Erfolg

spö
Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf, der Amtsführender Präsident des Landesschulrates Mag. Heinz Josef Zitz, LAbg. Doris Prohaska und Günter Karner (Filialleiter Erste Bank Pinkafeld) mit den Bundessiegern Johanna Krajcsovics, Carolina Kroboth, Marco Prinner und Katharina Schober vom BORG Güssing

Einen tollen Erfolg errangen Burgenlands Vertreter beim 64. Bundes-Jugendredewettbewerb, der vom 21. bis 25. Mai 2016 in Graz stattfand. Das Burgenland stellt gleich in zwei Kategorien den Bundessieger. Manuel Koller von der Fachschule für wirtschaftliche Berufe Güssing überzeugte in Kategorie „Klassische Rede der Mittleren Schulen“ mit seinem Beitrag „Depression – eine Lebenseinstellung“ die Juroren. Mit dem Titel „Bundessieger“ dürfen sich auch Johanna Krajcsovics, Carolina Kroboth, Marco Prinner und Katharina Schober, alle vom BORG Güssing, schmücken. Sie siegten in der Kategorie „Neues Sprachrohr“ mit einem musikalischen Beitrag zum Thema Zentralmatura. „Der Bundesredewettbewerb 2016 hat einmal mehr gezeigt, dass sich Burgenlands Jugend hervorragend präsentieren kann. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren sehr engagiert und haben die Jury mit anspruchsvollen Themen überzeugt“, gratulierte Landesrätin Mag.a Astrid Eisenkopf den frischgebackenen Bundessiegern zu ihrer Leistung.

 

 

Share Button

Related posts