23. 5. 2016 – Hofer oder van der Bellen?

Kuhmentar des Tages vom EU-Bauer

EU Bauer

Eigentlich ist es gar nicht mehr so wichtig, wer BP wird. Beide haben erklärt, verbindend zu wirken und für alle Österreicher da zu sein. Keiner kann es sich auch leisten, 50% zu vernachlässigen. Die Regierung scheint es nicht so zu sehen. Denn etwas kann ich mir nicht verkneifen. Wenn so der Neubeginn der beiden Regierungsparteien aussieht, dann werden wir nicht viel zu erwarten haben, als neue Themen und neue moralische Belastungen. Eine beschämende Entwicklung und sicherlich ein Grund für Kritik und Spaltung in vielen Bereichen. Was die gestrige und heutige Berichterstattung in den Medien anbelangt, so stelle ich mir die Frage, wozu man mit Hochrechnungen und Prognosen spekuliert, wenn tatsächliche Ergebnisse des Bundesministeriums vorliegen und man lediglich auf die Auszählung der Wahlkarten warten muss um zu einem Endergebnis zu kommen. Das wäre genauso spannend wie das Verwirrspiel um Prognosen und Realität. Kein Wunder, dass dann Vermutungen und Spekulationen aufkommen. Meine Achtung gilt heute beiden Kandidaten und vor allem unserem Volk, dass weiß was es will und mit diesem Ergebnis Unmut oder Zufriedenheit auszudrücken versuchte. Fifty, fifty!

 

Share Button

Related posts