21. 5. 2016 – Österreich wählt

Kuhmentar des Tages vom EU-Bauer

EU Bauer

Nur die allerdümmsten Kälber, wählen ihren Metzger selber. So lautet ein altes Sprichwort. Doch wählen wir morgen nicht die Metzger sondern höchstens Handlanger derer, die das Volk ausschlachten. Die Regierungsmitglieder wurden nicht gewählt, sondern die Parteien. Morgen geht es um unsere Einstellung zur Demokratie in diesem Land. Morgen geht es darum, eine Meinung zu äußern und damit aktiv am Geschehen in diesem Land mit zu wirken. Morgen geht es wirklich um Österreich. Um Ansehen, um Sorgen, um Zukunftsfragen. Die Österreicher, ein fleißiges Volk, sind mit Krieg, Leid und Elend fertig geworden. Und der Sieger von morgen, muss sich erst beweisen. Eines sei ihm aber bewusst. Man wird ihm genau auf die Finger schauen und auf diese auch klopfen, sollten die gemachten Versprechen nicht eingelöst werden. Denn mit keiner Wahl der letzten Zeit, sind so viele Hoffnungen verbunden wie mit dieser. Obwohl es nur um derzeit noch zwei stinknormale Bürger dieses Landes geht, von denen einer vom Volk demokratisch gewählt an die Spitze des Landes gestellt wird.

 

Share Button

Related posts