Rotes Kreuz: Österreich ist menschlich

Rotes Kreuz führt „Aus Liebe zum Menschen“-Kampagne fort und fordert Österreich zu kleinen guten Taten auf

 

Wien (Rotes Kreuz) – Wann haben Sie das letzte Mal jemanden zum Lachen gebracht? Wann aktiv hingeschaut, wenn andere weggeschaut haben? Viele Menschen in Österreich leben Humanität und helfen ohne Eigennutz. Gerade in herausfordernden Zeiten geht aber genau ihr wertvolles Engagement unter. Deswegen führt das Österreichische Rote Kreuz nun seine Kampagne unter dem Motto „Aus Liebe zum Menschen“ fort. Rotkreuz-Präsident Gerald Schöpfer erklärt: „Dieses Mal stehen die über 85.000 freiwilligen und hauptberuflichen Helferinnen und Helfer unserer Organisation im Zentrum, die Tag für Tag alles geben, um jenen Menschen zu helfen, die Hilfe brauchen“, und ergänzt: „Sie machen Österreich nicht nur menschlicher, sondern sind auch Vorbild für ihr Umfeld“.

Herzstück ist die Website www.aus-Liebe-zum-Menschen.at auf der bereits aktive Rotkreuz-Helfer und solche, die es noch werden wollen, ihre Aktivitäten auf einer Österreichkarte einmelden können. Auf dieser Landkarte der Menschlichkeit wird so sichtbar, wie viele engagierte Menschen es gibt und was diese leisten. Allein in Österreich engagierten sich 2015 über 73.000 Rotkreuz-Mitarbeiter unentgeltlich in ihrer Freizeit, weltweit sind mehr als 16,5 Millionen als Freiwillige für die Organisation im Einsatz. Mit der Kampagne sollen Menschen motiviert werden, etwas für andere zu tun, und sei es eine noch so kleine Geste, – sie wirkt. „Mit der Aktion können wir ganz nach dem Motto ‚klein beginnen und Großes bewirken‘ andere dazu motivieren, sich kleine gute Taten für ihren ganz persönlichen Alltag vorzunehmen“, bekräftigt Schöpfer als oberster Freiwilliger des Roten Kreuzes, „viele kleine Taten können Österreich als Ganzes menschlicher machen“.

Gestartet wird am 6. Mai im Vorfeld des Internationalen Weltrotkreuztag, den die Organisation zu Ehren ihres Gründers Henri Dunant am 8. Mai begeht. Umgesetzt wird die Kampagne mit Hilfe von Agenturpartnern und Sponsoren.

 

Share Button

Related posts