Schwerverletztes Kind bei der Mole West

Oggau, 24. 4. 2016 –

Am Samstag, den 23.04.2016 gegen 13 Uhr kam es am Steg der Mole West in Neusiedl am See zu einem folgenschweren Unfall. Ein neunjähriger Bub kam beim Spielen am Holzsteg zu Sturz und zog sich einen offenen Schienbeinbruch zu. Die diensthabende Mannschaft der Österr. Wasserrettung führte gerade eine Kontrollfahrt durch und legte zufällig an diesem Steg an. Die Mutter des schwerverletzten Kindes eilte zu dem Boot und bat die Wasserretter zu Hilfe. Diese erkannten sofort den Ernst der Lage und begannen mit der Erstversorgung des Buben. Der alarmierte Notarzt konnte den Verunglückten stabilisieren und in weiterer Folge in das Krankenhaus Eisenstadt transportieren.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar