Asylwerber verletzt Polizisten

Klingenbach, 17. 4. 2016 –

Letzten Freitag Abeng, gegen 22:30 Uhr kam es in der Betreuungsstelle Klingenbach zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen 4 Asylwerbern. Beteiligt waren 3 Marokkaner und ein Algerier. Beim Versuch die Streithähne zu trennen, wurde einer der zu Hilfe gerufenen Polizisten angegriffen. Ein 18-jähriger Marokkaner trat mehrmals gegen den Beamten. Daraufhin wurde von den Polizisten Pfefferspray eingesetzt.

Dadurch mußte auch die Rettung kommen und die Asylwerber erstversorgen. Der Polizist wurde am Rücken und an der rechten Hand verletzt.

Der 18-jährige Marokkaner wurde vorläufig festgenommen.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar