31. 3. 2016 – Polizei News

Burgenland, 31. 3. 2016 –

pn

Kellerabteile aufgebrochen

Bisher unbekannte Täter brachen in der Nacht zum 30.3.2016 in Stegersbach, Bezirk Güssing, in einer Wohnhausanlage drei Kellerabteile auf. Sie stahlen daraus zwei hochpreisige Fahrräder sowie Fahrradbekleidung und zwei Paar Sportschuhe. Die Höhe des Schadens ist derzeit nicht bekannt. Die Fahndung wurde eingeleitet.


Ladendieb verhaftet

Am Nachmittag des 29. März 2016 beging ein 23-jähriger slowakischer Staatsangehöriger in verschiedenen Geschäften in Parndorf, Bezirk Neusiedl am See, Ladendiebstähle. Der Mann wurde von einem Detektiv dabei beobachtet. Securities konnten den Verdächtigen anhalten. Er wurde von der Polizei festgenommen. Der 23-Jährige ist geständig. Seine zwei Komplizen konnten flüchten, die Fahndung wurde eingeleitet. Er wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.


Einbruch in Bauhof

In der Nacht vom 29. zum 30. März 2016 brachen Unbekannte in den Bauhof Pöttsching, Bezirk Mattersburg, ein und stahlen Werkzeug und Gartengeräte. Die Verdächtigen schlugen ein Fenster ein und gelangten so in die Räumlichkeiten. Dort stahlen sie zwei Motorsägen, zwei elektrische Heckenscheren, einen Laubbläser sowie zwei Motorsensen. Der Schaden lag im niedrigen vierstelligen Eurobereich. Die Polizei Neudörfl ermittelt.


Verkehrsunfall in Deutschkreutz

Heute, gegen 07:55 Uhr, kam es im Gemeindegebiet von Deutschkreutz, Bezirk Oberpullendorf, zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Elektrofahrradlenker. Ein 25-jähriger Mann aus Ungarn fuhr mit seinem PKW auf der Bundesstraße B62, von Ungarn kommend, Richtung Deutschkreutz. Auf einem Güterweg fuhr ein 82-Jähriger (ebenfalls aus Ungarn) mit seinem Elektrofahrrad und wollte in die B62 nach links einbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß, bei dem der Radfahrer zu Sturz kam und verletzt wurde. Er wurde vom Rettungsdienst in das Krankenhaus verbracht. Es lagen keine Alkoholisierungen vor.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar