29. 3. 2016 – Betreff: Bundespräsidentenwahl 2016 – Fragen über Fragen

Villach, 29. 3. 2016 –

Kuhmentar des Tages vom EU-Bauer

EU Bauer

Die BP-Wahl rückt näher und näher und ich stehe hilflos da, weil ich nicht weiß, wem ich mein Vertrauen schenken soll. Soll ich einem Menschen vertrauen, hinter dem eine Partei steht? Einem der sich hinter seinem Parteichef abbilden lässt in der Hoffnung mehr Aufmerksamkeit zu erregen? Einem der sich ein Mehr an Stimmen erhofft, wenn er sich von Saulus zum Paulus wandelt? Einem der ein Leben lang von seinem Brötchengeber bezahlt wird, mit ihm „mit dem Strom schwimmt“ und auf einmal alle davon zu überzeugen versucht, dass er unparteiisch ist und „gegen den Strom schwimmt“? Brauchen wir einen „Kasperl“ mit sexy-Gretl“ in der Hupf- nein Hofburg? Ständig frage ich mich, wie ehrlich sind die Aussagen und Versprechungen unserer Kandidatin und unserer Kandidaten. Sind es nur gesponserte und einsuggerierte Lippenbekenntnisse? Über allen steht für mich die Frage, ob wir überhaupt einen Bundespräsidenten brauchen. Die Schweiz braucht auch keinen. Die haben aber ein Plus in der Fahne und wir ein Minus. Fragen über Fragen auf die ich eine Antwort suche. Wer hilft mir dabei?

Share Button

Schreibe einen Kommentar