21. 3. 2016 – Polizei News

Burgenland, 21. 3. 2016 –

pn

Schwerer Diebstahl

Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit von 17.03.2016 bis 20.03.2016 aus einer Garage in Jois (Bezirk Neusiedl/See) Arbeitsmaschinen und Elektrogeräte. Der Schaden liegt im unteren fünfstelligen Eurobereich.


Diebstahl durch Einbruch oder mit Waffen

Am 20.03.2016, um ca. 10:20 Uhr, schlugen bislang unbekannte Täter in Landsee mit einem unbekannten Gegenstand die Scheibe eines PKW`s ein und gelangten so in das Innere des Fahrzeuges. Anschließend stahlen sie verschiedene Gegenstände wie, Geldbörse, Handy und einen Laptop. Die Gesamtschadenssumme steht noch nicht fest.

 


Forstunfall in Königsdorf

Um die Mittagszeit des 18. März 2016 ereignete sich in Königsdorf, Bezirk Jennersdorf ein Forstunfall. Ein 71-jähriger Mann aus dem Bezirk Jennersdorf, war mit Baumschnittarbeiten beschäftigt. Er wurde von einem herabfallenden Baumstamm getroffen und mit beiden Beinen unter diesem eingeklemmt. Er wurde vor Ort erstversorgt und mit dem Notarzthubschrauber mit Verletzungen unbestimmten Grades in ein Krankenhaus gebracht.


Zwei Einbrüche in der Nacht von 18. auf 19. März 2016

In Rudersdorf, Bezirk Jennersdorf, wurde in einen als Baustellencontainer genutzten Raum eingebrochen. Die unbekannten Täter haben mehrere Baumaschinen gestohlen.

In St. Andrä, Bezirk Neusiedl am See, wurde in eine Werkstatt eingebrochen. Es wurden ein nicht zum Verkehr zugelassenes Fahrzeug, Bargeld und einige Baumaschinen gestohlen.

Tatortarbeiten wurden durchgeführt, die Fahndungen wurden eingeleitet.


Zwei Schlepper im Bezirk Neusiedl am See verhaftet

Am 17. März 2016 wurde in Nickelsdorf, Bezirk Neusiedl am See, ein Schlepper verhaftet, der 11 Personen in der Ladefläche eines Kastenwagens unrechtmäßig nach Österreich gebracht hat. Der 45-jährige polnische Staatsangehörige wurde in die Justizanstalt eingeliefert.

Am 18. März 2016 wurde in Nickelsdorf, ein 39-jähriger Rumäne festgenommen, der 7 Personen in einem PKW unrechtmäßig nach Österreich gebracht hat. Er wurde in eine Justizanstalt eingehliefert.


Gewerbsmäßiger Diebstahl in Parndorf – Haft

Am 19. März 2016 war ein 39-jähriger ungarischer Staatsangehöriger in Parndorf in verschiedenen Geschäften unterwegs um Bekleidung zu stehlen. Er hatte einen 19-jährigen Komplizen, der jedoch selbst keine Diebstähle beging sondern lediglich die gestohlenen Waren übernahm.

Der 39-jährige wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.


Geldbörsendiebstahl mit anschließender Bankomatbehebung

pnAm 19. Februar 2016 hat ein bisher unbekannter Täter einer 49-jährigen Frau aus dem Bezirk Neusiedl am See, in einem Lebensmittelgeschäft in Parndorf, Bezirk Neusiedl am See, eine Geldbörse aus einer Damenhandtasche gestohlen.

Mit der ebenfalls gestohlenen Bankomatkarte hat der Täter in weiterer Folge insgesamt vier Mal bei einem Bankomat Bargeld abgehoben. Der Verdächtige wurde bei der Geldbehebung fotografiert. Es wird ersucht, das beiliegende Bild zu veröffentlichen.

 

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar