Seniorenbund Marz – Jahreshauptversammlung

Marz, 15. 3. 2016 –

Bei der Jahreshauptversammlung wurde der Vorstand des Seniorenbundes Marz gewählt. Der alte und neue Seniorenbundobmann Ewald Widder wird von einem starken Team unterstützt.

Seniorenbundobmann Widder Ewald konnte bei der Jahreshauptversammlung  im Gasthaus Scheiber  unter anderem den Landesobmann des Seniorenbundes Kurt Korbatits, den Bezirksobmann Johann Schabauer und Bürgermeister Gerald Hüller begrüßen. In der JHV wurde die erfolgreiche Bilanz des abgelaufenen Jahres präsentiert. Bei der Neuwahl des Vorstandes wurde Ewald Widder wieder einstimmig zum Obmann gewählt.

Der neue Obmann: „Ich möchte mit einem abwechslungsreichen Jahresprogramm möglichst viele Interessen unserer Senioren abdecken. Besonders wichtig sind mir aber auch die sozialen Kontakte und Hilfestellungen bei großen und kleinen Sorgen. Dazu werden in regelmäßigen Abständen auch Seniorentreffen abgehalten.“

Obmann:            Widder Ewald

Obmann Stv:       Tasch Christine

Schriftführer :    Schmidl Erna

Finanzreferentin: Schirmböck Renate

Finanzprüfer:       Knöbl Franz

Finanzprüfer :       Ochs Walter

Giefing Monika – Giefing Josef – Lehrner Johann – Pusitz Josefa

 

Vor fast genau 4 Jahren ( 24. April 2012) übernahm Ewald Widder die Funktion des Seniorenobmannes der Ortsgruppe Marz. Ewald  Widder konnte ein funktionierendes Team vom Vorgänger Ehrenobmann Kurt Frankolin übernehmen. In diesen 4 Jahren sind viele Stunden der Vorbereitung für die verschiedensten Aktivitäten angefallen.

Der neue Obmann bedankte sich bei seinen Vorstandskollegen und ersuchte auch weiterhin um gute Zusammenarbeit  bei allen Veranstaltungen  der Ortsgruppe und bei den Der Bezirks-Landesorganisationen teilzunehmen.

Ewald Widder bedankte sich auch bei der politischen Gemeindevertretung Marz mit Bürgermeister Gerald Hüller Vize Bürgermeisterin Maria Zachs sowie allen Gemeinderäten für die gute Zusammenarbeit. Die vielen Vorstandsitzungen bildeten den Grundstock für ein funktionierendes Vereinsleben. Der Beweis dafür war und ist der zahlreiche Besuch unserer Veranstaltungen, so der frischgebackene Obmann Ewald Widder.“

sb– Traditionelle Faschingskränzchen

– persönliche Glückwünsche bei Geburtstagen und oder Hochzeitsjubiläen

– Gemütliche Nachmittag bei  Zachs Heurigen

– Martini „Gansl“ essen

– Adventbesinnung

– Ausflüge

Mit der Eröffnung des Kindergartens konnte auch der Seniorentreff ein Kommunikationstreff, Gesellschaftsraum und Schulungsraum für alle Marzer und Marzerinnen in Betrieb genommen werden.

Neben Geselligkeit, Tratsch Unterhaltung und Spiel wollen die Marzer Senioren in Zukunft Themennachmittage und Film- und Fotonachmittage organisieren.

 

Share Button

Schreibe einen Kommentar