15. 3. 2016 – Kuhmentar des Tages vom EU-Bauer

Villlach, 15. 3. 2016 –

Betreff: Ordnung und Respekt

EU Bauer

Eine Steuerberaterin, ein Rechtsanwalt, ein Volkswirt, ein Berufspolitiker und ein Wasser-und E-Installateur mit Judokenntnissen, diskutierten „im Zentrum“ mit einer ausnehmend nervösen und zerfahrenen Ingrid Thurnher zum Thema Hypo-Heta, wie geht´s weiter. Kompetenz und Wissen in manchen Bereichen, will ich den Abgeordneten zum Nationalrat nicht absprechen, sofern nicht parteigesteuert dahinpalavert wurde. Doch das wurde fast immer! Da hört man z.B., dass die Verschuldensfrage im Hypoausschuss bereits abgeschlossen ist. Die Bürger zahlen nur den Ausschuss, bekommen aber keine Ergebnisse geliefert. Jetzt erörtert man Fehlersuche und analysiert Verhaltensfehler. Und die Zinsen und Kosten steigen von Tag zu Tag. Ergebnis null. Am Montag war Schicksalstag für Kärnten. Jetzt heißt es, es kann noch Jahre dauern und es ist nie zu spät. Die genannten Experten wissen ja nicht einmal was die Heta wie macht. Als jedoch die Gaunerbank Hypo, die Machenschaften der Manager und die dreckigen Spekulationsgeschäfte der Geld- und Schwarzgeldschieber angesprochen wurden, hat man sofort abgeblockt. Keine Ordnung und kein Respekt vor dem Volk. Nehmt euch ein Beispiel an unserem Kanzler. ( Haha)


Kuhmentar II des Tages vom EU-Bauer:

Betreff: Ist TTIP TIP-TOP oder bringt´s den TOD

Nur so nebenbei erfährt man, dass Billigsemmel krebserregende Substanzen beinhalten. Sind es die chinesischen Teiglinge aus genmanipulierten Saatgut oder der Monsanto-Dünger? Sind es Spritzmittel aus der Pharmaforschung oder skrupellose Geschäftspraktiken. Aber es ist eh schon Wurst an was man stirbt. Ich versteh nur nicht, warum man die Konsumenten nicht informiert, wo es das Krafl zu kaufen gibt. Gerade bei den Grundnahrungsmitteln, wozu ja Brot gehört, sollte man mehr Sorgfalt an den Tag legen. Mir reicht schon die Penny-Werbung, bei der eine mit Augenbinde ausgerüstete Frau am Essen erkennt, mit welcher Teflonbeschichteten Pfanne die Speise gegart wurde. Es muss die Beschichtung gewesen sein, welche die Pfanne abgesondert hat. Ein TTIP von mir. Hungern bis zum Umfallen! Dann wissen wir wenigstens woran wir sterben.

Share Button

Schreibe einen Kommentar