Infoservice der Landwirtschaftskammer für den Pflanzenbau

Eisenstadt, 1. 3. 2016 –

lwk

.

Die Agrarmärkte unterliegen immer stärkeren Schwankungen. Klimatische Veränderungen mit oft folgenschweren Auswirkungen bringen erhöhten Schädlings- und Krankheitsdruck mit sich. Die Fülle an Informationen von den verschiedenen Firmen des Agribusiness nimmt ständig zu und sorgt vielfach für zusätzliche Verunsicherung, weil in deren Hinweisen häufig eine Verkaufsabsicht bzw. der Wettbewerb um Marktanteile mitspielen.

Die Landwirtschaftskammer sieht es als eine ihrer Aufgaben, aus dieser großen Flut an Informationen die wesentlichen Inhalte zu filtern und zu objektivieren. Nach einer eingehenden Überprüfung wird Wichtiges von weniger Bedeutendem getrennt. Die Informationen werden klipp und klar aufbereitet, sodass sie jeder Bauer ohne großen Aufwand als Entscheidungsgrundlage nutzen kann. In der Vegetationsphase wird diese auf eine bis zwei Seiten zusammengefasste Information in einem Abstand von zumindest 14 Tagen an alle angemeldeten Betriebe per E-Mail versandt. In diesem Format können Inhalte dargestellt und mitgeteilt werden, die im SMS nicht Platz finden. SMS und Newsletter werden Inhalte für die wichtigen Getreidearten, Ölsaaten und Eiweißpflanzen, Kartoffel aber auch Alternativkulturen enthalten. Das Paket aus SMS und Newsletter wird zum Selbstkostenpreis (SMS-Versandkosten und EDV-Applikation) von 25,– Euro/Jahr angeboten.

 

Wie funktioniert die Anmeldung?

 

  • Ausfüllen und Retournieren des Anmeldeformulars
  1. Einzahlung des Jahresbeitrages von € 25,–
  2. Voraussetzungen >>> E-Mail – Mobiltelefon – BetriebsnummerDie Burgenländische Landwirtschaftskammer bietet dieses Service allen Ackerbaubetrieben an und ruft dazu auf diese Möglichkeit zu nutzen.

Ein Anmeldeformular sowie ein Musterexemplar eines Newsletters sind im zuständigen Landwirtschaftlichen Bezirksreferat bzw. in der Pflanzenbauabteilung der Burgenländischen Landwirtschaftskammer erhältlich. Siehe auch im Agrarnet unter www.lk.bgld.at !

Share Button

Schreibe einen Kommentar