Grüne: Burgenland für Van der Bellen

Eisenstadt, 24. 2. 2016 –

Grüne

Landessprecherin Regina Petrik hat heute am Eisenstädter Magistrat eine Unterstützungserklärung für Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen abgegeben.

JEDE UNTERSCHRIFT ZÄHLT

Die Grünen Burgenland werden Alexander Van der Bellen in seinem Wahlkampf für die Wahl zum Bundespräsidenten mit allen Kräften unterstützen. In einem ersten Schritt geht es in den kommenden Wochen um das Sammeln von Unterstützungserklärungen für seine Kandidatur.

Die Grünen unterstützen die Kandidatur Van der Bellens für das höchste Amt im Staat und rufen dazu auf, seine Kandidatur durch eine Unterschrift auf Gemeinde- und Bezirksämtern zu unterstützen. Landessprecherin Regina Petrik: „Jede Unterschrift für Alexander Van der Bellen zählt! Er ist eine Persönlichkeit, der weit über Parteigrenzen hinweg Vertrauen entgegengebracht wird. Ich bin überzeugt, dass er mit seinem besonnenen, ehrlichen und respektvollen Auftreten in den Augen sehr vieler Menschen der Richtige für dieses Amt ist. Er ist eine Stimme der Vernunft, niemandem verpflichtet, außer den Menschen und seinem besten Wissen und Gewissen.“

UNTERSTÜTZUNGSERKLÄRUNGEN BIS 16. MÄRZ PER POST ABSCHICKEN!

Von 23. Februar bis zum 18. März 2016 können alle BurgenländerInnen, die zum Wahltag (24. April 2016) das 16. Lebensjahr vollendet haben und in der Wählerevidenz eingetragen sind eine Unterstützungserklärung abgeben. Landesgeschäftsführerin Anita Malli erklärt das Prozedere dafür:

  1. Unterstützungserklärung abholen oder ausdrucken:
    Vorgedruckte Formulare gibt’s direkt in und vor dem Grünen Landesbüro sowie an temporären Infoständen in Bezirksvororten. Auf Anfrage im Landesbüro unter 0664/8317510 oder burgenland@vanderbellen.at werden Unterstützungserklärungen auch gerne zugesandt. Zum selbst Ausdrucken steht das Formular als Download unter https://www.vanderbellen.at/mitmachen/unterstuetzen/ bereit. Blanko-Unterstützungserklärungen liegen auch auf den Gemeindeämtern auf.
  2. Auf dem Gemeindeamt unterschreiben:
    Mit dem ausgefüllten, aber noch nicht unterschriebenen Formular und einem amtlichen Lichtbildausweis auf das Gemeindeamt bwz. Magistratsamt des Hauptwohnsitzes gehen und dort die Unterschrift leisten.
  3. Formular abgeben oder einschicken: Die unterschriebene und bestätigte Unterstützungserklärung bis spätestens 16. März 2016 im Landesbüro der Grünen abgeben oder per Post schicken an
    Gemeinsam für Van der Bellen
    Rooseveltplatz 4-5/TOP 6
    1090 Wien

Bis 18. März 2016 um 17 Uhr muss schließlich vom Verein „Gemeinsam für Van der Bellen“ der Wahlvorschlag mit mindestens 6.000 Unterstützungserklärungen bei der Bundeswahlbehörde eingebracht werden.

INFOSTÄNDE IN BEZIRKSVORORTEN

Um den BürgerInnen das Prozedere zu erleichtern, werden die Grünen in allen Bezirksvororten mit Infoständen vor den Rathäusern vertreten sein. Dort sind vorgedruckte Unterstützungserklärungen erhältlich. Direkt nach der Unterschrift am Gemeindeamt können die Unterstützungerklärungen am Infostand wieder abgegeben werden. Die Weiterleitung an den Verein „Gemeinsam für Van der Bellen“ übernehmen in diesem Fall die Grünen.

PLÄNE FÜR DEN WAHLKAMPF

Der Bundespräsidentschaftswahlkampf hat gestern mit dem Sammeln der Unterstützungserklärungen begonnen. Die Vorbereitungen auf den weiteren Wahlkampf laufen derzeit im Grünen Landesbüro auf Hochtouren: In einer zweiten Phase ab Ende März werden die Plakate aufgestellt und Straßenverteilaktionen quer durch das ganze Burgenland beginnen. Als Höhepunkt kurz vor dem ersten Wahlgang wird der Bundespräsidentschaftskandidat auf seiner Tour durch die Bundesländer am 19. April auch im Burgenland Halt machen.

ERSTMALS REALISTISCHE CHANCE

Für Landessprecherin Regina Petrik ist das Engagement der Burgenländischen Grünen besonders bedeutend, da erstmals eine Person echte Chancen auf das Bundespräsidentenamt hat, der nicht aus den Reihen der ehemaligen Großparteien SPÖ und ÖVP kommt. Die Chancen für Van der Bellen, in die Stichwahl zu kommen, liegen laut Umfragen gut: „Gerade in dieser Situation ist es wichtig, schon in der ersten Runde eine motivierende Unterstützung aus der Bevölkerung zu bekommen. Deswegen bitte ich alle, die wollen, dass Van der Bellen kandidiert, dies auch mit ihrer Unterschrift kund zu tun.“

 

Share Button

Ein Gedanke zu “Grüne: Burgenland für Van der Bellen

  1. warum sind auf der B 50 im Nordburgenland zig zig zig Plakate von Hofer am Straßenrand aufgesteltt und von Hrn. Van der Bellen habe ich keine einzige Tafel gesehen.!!!!!<<??????????????????????
    Ich habe das noch nicht gesagt, es ist mir erst heute extrem aufgefallen

Schreibe einen Kommentar