15. 2. 2016 – Polizei News

Burgenland, 15. 2. 2016 –

pn
.

Frau bei Verkehrsunfall verletzt

Eine 54-jährige Frau aus dem Bezirk Oberwart wurde heute gegen 09:10 Uhr bei einem Verkehrsunfall zwischen Kleinmutschen und Unterpullendorf, Bezirk Oberpullendorf, leicht verletzt. Sie wurde mit der Rettung in ein Krankenhaus eingeliefert. Alkoholisierung lag nicht vor. Am PKW entstand Totalschaden. Die Lenkerin fuhr auf der Landesstraße 225 von Kleinmutschen kommend in Richtung Unterpullendorf. Sie befand sich allein im Fahrzeug. Im Gemeindegebiet von Unterpullendorf kam sie aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn ab, geriet in den Straßengraben und stieß anschließend gegen einen Baum. Sie konnte sich noch selbst aus dem Fahrzeug befreien.

Die Feuerwehren aus Ober- und Unterpullendorf waren mit 15 Mann im Einsatz, bargen das Fahrzeug und reinigten die Straße.

 

Einbruch in Volksschule und Kindergarten in Mühlgraben

Bisher unbekannte Täter brachen in der Zeit zwischen 5.2.2016 und 15.2.2016 in den Kindergarten und die Volksschule in Mühlgraben, Bezirk Jennersdorf, ein. Sie erbeuteten dabei insgesamt 140 Euro. Die Täter brachen die Eingangstür zum Kindergarten auf und stahlen aus der Lade eines Schreibtisches das Bargeld. Danach gelangten sie durch eine Verbindungstür in die Volksschule und brachen die Tür zur Direktion auf, machten aber keine Beute. Spuren wurden gesichert, die Fahndung läuft.

 

 

Share Button

Related posts