Totalschaden bei Polizeifahrzeug

Hornstein, 11. 2. 2016 –

Polizeifahrzeug bei Auffahrunfall beschädigt

Ein LKW fuhr heute gegen 13:15 auf der A3, im Gemeindegebiet von Hornstein, Bezirk Eisenstadt, gegen einen zur Absicherung einer Ölspur abgestellten Dienstwagen der Polizei. Es wurde niemand verletzt. Der Unfall hat sich auf der Richtungsfahrbahn Wien ereignet, die Autobahn ist derzeit nur erschwert passierbar.

Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Mattersburg hatten den Patrouillenwagen zur Absicherung einer Ölspur auf dem ersten Fahrstreifen der Autobahn abgestellt. Das Dienstfahrzeug hatte das Blaulicht sowie den Early-Warner eingeschaltet. Ein in Richtung Wien fahrender LKW-Lenker dürfte den Polizeiwagen übersehen haben und stieß frontal gegen diesen. Der Patrouillenwagen wurde total beschädigt, beim LKW entstand ein Sachschaden in unbekannter Höhe.

Share Button

Related posts