Die burgenländische Schiwoche 2016

Altenmarkt, 10. 2. 2016 –

.
.

Landeshauptmann-Stellvertreter Johann Tschürtz – Auszüge aus der Eröffnungsrede

Liebe Wintersportfreunde! Liebe Jugend!

Das Burgenland ist ein großes Sportland.

Zum guten Ruf als Sportland tragen aber nicht zuletzt die großartigen Erfolge der burgenländischen Athleten bei, die in jüngster Zeit eine Rekordzahl an Medaillen und Titeln bei nationalen und internationalen Bewerben erringen konnten. Dank vieler Initiativen, immer besserer Rahmenbedingungen und einer Vielzahl an Angeboten im ganzen Land ist der Stellenwert des Sports in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen.

Eine Rekordzahl an Burgenländerinnen und Burgenländern betreiben in ihrer Freizeit regelmäßig Sport, viele in den zahlreichen Vereinen des Landes, in denen die Basis für erfolgreiche sportliche Karrieren gelegt wird.

Besonders erfreulich ist, dass die Burgenländerinnen und Burgenländer sich nicht nur im Sommer sportlich betätigen, sondern auch begeisterte Wintersportler sind. Die Burgenländische Schiwoche in Altenmarkt-Zauchensee hat dazu sehr viel beigetragen. Generationen von Kindern machten ihre ersten Schiversuche in Altenmarkt-Zauchensee und wurden dort für diese faszinierende Sportart begeistert.

Als Landeshauptmann-Stellvertreter des Burgenlandes danke ich den Organisatoren, besonders dem Burgenländischen Schiverband, für diese einzigartige Veranstaltung. Ich bin überzeugt davon, dass die Burgenländische Schiwoche ein besonderes Erlebnis für Groß und Klein sein wird.  Den Teilnehmern wünsche ich eine erholsame, unvergessliche Ferienwoche und viel Spaß.

Share Button

Related posts